Pasta con Salsiccia (italienischer Wurst) cremiger Tomatensauce Rezept

Die Pasta con Salsiccia ist eins meiner liebsten Familienrezepte, wenn es um Gerichte geht, die so ähnlich wie Spaghetti Bolognese sind. Die italienische Wurst sorgt dabei für ein magisches Aroma. Und der Rest ist ganz einfach: pürierte Tomaten, frischer Rosmarin, Zwiebeln, Knoblauch, etwas Weißwein, eine Prise Paprika und ein Klecks Crème Fraîche. Das war es schon. Jetzt müßt Ihr die Soße nur noch langsam kochen, damit sich die Aromen auch schön entfalten können. Und zum Schluß kommt der leichte cremige Touch dazu.

Cremige Tomatensauce für Pasta con Salsiccia

Insgesamt ist die Sauce sehr tomatig mit etwas Crème Fraîche, denn Ihr braucht nur 2 Esslöffel davon, die die Sauce dann in ein wunderbares Geschmackserlebnis verwandeln. Die Crème Fraîche neutralisiert die Säure der Tomaten und die Schärfe der Wurst, so dass eine sehr schön ausbalancierte, leicht cremige Tomatensoße entsteht.

Pasta con Salsiccia (italienischer Wurst) cremiger Tomatensauce Rezept
Pasta con Salsiccia (italienischer Wurst) cremiger Tomatensauce Rezept

Die Zutaten machen den Unterschied

Die italienische Wurst – Ich mag die würzige Salsiccia Peperoncino sehr gern. Und trotz ihrer würzigen Schärfe ist sie auch bei Teenagern beliebt. Auch wenn die Schärfe von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich sein kann. Ich nehme gerne eine milde, leicht scharfe Wurst, doch es gibt sie auch noch milder oder mit Fenchel. Doch eins ist sicher, egal für welchen Wurst-Typ Ihr Euch entscheidet, Eure Sauce wird damit richtig lecker.

  • Passierte Tomaten – Die pürierten Tomaten geben der Sauce nicht nur einen schönen Tomatengeschmack, sondern sie verdicken sie auch und ergänzen die herzhafte Wurst.
  • Zwiebeln und Knoblauch – Diese beiden Aromageber geben der Sauce zusätzlich Geschmack.
  • Rosmarin – Das würzige Kraut sorgt für ein tiefes Aroma, das ich sehr gerne mag.
  • Geräucherte Paprika – Es ist immer wieder erstaunlich was dieser leicht rauchige Geschmack in einer Soße bewirkt. Ihr könnt sie aber auch weglassen.
  • Crème Fraîche – Damit wird die Sauce noch reichhaltiger und die Crème gleicht die Säure der Tomaten aus.
  • Pasta – Ich empfehle Euch für diese Sauce Rohrnudeln wie Rigatoni oder Tortiglioni. Denn damit bekommt Ihr mit jedem Bissen ausreichend Sauce mit dazu.
  • Parmesan – Ohne Umami ist das Gericht nicht vollständig. Am besten nehmt Ihr frisch geriebenen Parmesankäse.

Pasta con Salsiccia (italienischer Wurst) cremiger Tomatensauce Rezept

Wenn Euch dieses Rezept für Pasta mit italienischer Wurst gefällt, dann solltet Ihr Euch auch mein Salsiccia Linsen Bolognese Rezept anschauen. Das ist genauso gut.

Oder Ihr versucht alternativ eins dieser vegetarischen Nudel-Rezepte:

[the_ad_group id='7577']
Pasta con Salsiccia (italienischer Wurst) cremiger Tomatensauce Rezept
4.5 von 8 Bewertungen
Print

Pasta con Salsiccia mit cremiger Tomatensauce

Die Pasta con Salsiccia ist eine Rigatoni mit italienischer Wurst und einfachen Zutaten voller Aromen. Ein Nudelgericht für die ganze Familie.
Rezepttyp Hauptgericht
Kategorie Italienische Klassiker
Vorb. 15 Minuten
Kochzeit 55 Minuten
Gesamt 1 Stunde 10 Minuten
Kalorien 785 kcal
Autor Elle

Zutaten

  • 2 EL Natives Olivenöl extra
  • 300 g Salsiccia (italienische Bratwurst), die Haut entfernt und klein gehackt
  • 2 Kleine gelbe Zwiebeln, klein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 100 ml Trockener Weißwein
  • 700 g Glas Passierte Tomaten (Passata)
  • 1/4 TL Geräucherte Paprika (alternativ geht auch süße Paprika, oder Ihr lasst es weg)
  • 1 Zweig frischer Rosmarin
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 2 EL Crème Fraîche
  • 400 g Trockene Rigatoni oder eine andere kurze Nudelsorte (z.B. Fusilli oder Orecchiette)
  • Parmesan, fein gerieben zum Servieren

Zubereitung

  1. In einer großen tiefen Pfanne (oder einer Wok-Pfanne) das Öl auf mittlerer Stufe erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch darin sautieren bis sie weich und glasig sind (8-10 Minuten). Die Wurst dazu geben und den Herd auf mittlere bis hohe Stufe stellen. Kochen und mit einem Holzlöffel das Fleisch aufbrechen (5 Minuten).

  2. Den Wein dazu geben und kochen lassen bis er fast vollständig verkocht ist (3-4 Minuten). Die Zutaten (passierten Tomaten, Paprika, Rosmarin) dazu geben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Sauce zum Köcheln bringen und dann den Herd auf mittlere bis niedrige Stufe stellen. Langsam weiter kochen und ab und zu umrühren (30 Minuten). Dann die Crème Fraîche dazu rühren.
  4. In der Zwischenzeit einen großen Topf gesalzenes Wasser zum Kochen bringen und die Rigatoni im kochenden Wasser entsprechend der Packungsanleitung kochen bis sie al dente sind. Das Kochwasser abschütten und die Pasta in die Sauce geben. Mit geriebenem Parmesan servieren.
  5. Enjoy!

Tipps

  • Meine liebste italienische Wurst für dieses Rezept ist die Salsiccia Peperoncino. Sie ist nur leicht scharf (würzig-pikant).

Für eine entspannte Atmosphäre in der Küche empfehle ich Euch meine persönliche Elle Republic: Chilled Out Kitchen Tunes Playlist auf Spotify.

Hast Du dieses Rezept ausprobiert?

Markiere @ellerepublic auf Instagram und benutze den Hashtag #ellerepublic

Wie hat es geschmeckt?

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Rezept für Pasta con Salsiccia mit cremiger Tomatensauce geschmeckt hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. Vor allem wenn Ihr noch weitere Tipps für alle Leser habt.

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von Euch. Hinterlasst einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen Ihr gekommen seid. Sharing is Caring :-).

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Falls du auf den Link klickst und ein Produkt bei Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Artikels bleibt für dich natürlich unverändert. Weitere Hinweise zu Werbung & Werbelinks auf Elle Republic.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Rezept Bewertung




Please enter your comment!
Please enter your name here