Grünkern Salat mit Feta und roten Trauben Rezept

Dieser Grünkern Salat mit Feta und roten Trauben ist eine ganz andere Art, einen Getreidesalat zu genießen. Der einzigartige und leckere Salat veredelt jedes Menü. Ich mag die Kombination aus nährreichem Getreide mit verschiedenen Aromen und Texturen. In diesem Rezept kombiniere ich süße Trauben mit salzigem Fetakäse, Grünkern und knusprigen Walnüssen. Und dazu kommt noch eine Mischung aus Blattgrün in einem einfachen Zitronen-Olivenöl-Dressing.

Welche Trauben passen am besten zu diesem Grünkern Salat mit Feta

In der Einfachheit liegt der Geschmack. Deswegen braucht auch dieser Salat nur einfache Zutaten. Im Frühjahr gibt es immer die ersten Trauben im Supermarkt oder auf dem Wochenmarkt. Die Trauben, die bei uns in der Saison (Juli bis November) angeboten werden kommen aus mediterranen Ländern. In der Nebensaison kommen Trauben meist aus Südafrika oder sogar Südamerika. Als ich Trauben im Angebot meiner Bio-Kiste gesehen habe, mußte ich sofort welche bestellen. Es waren in diesem Rezept kernlose Trauben aus Südafrika mit einer tiefroten Farbe und einem süßen Geschmack.

Grünkern Salat mit Feta und roten Trauben Rezept

Grünkern ist ein vielseitiges Getreide

Deswegen ist Grünkern auch eine meiner Lieblings-Getreidesorten. Sein tiefes Aroma mit einem Aroma, das an Nuss erinnert und seiner einzigartigen Textur passt Grünkern wunderbar zu Salaten oder Suppen und Eintöpfen. Aber das ist nicht einzige Grund, warum Ihr das mal in einem Salat ausprobieren solltet. Das Korn ist auch voller Nährstoffe wie Vitamin B, Mineralien und Eisen. Außerdem ist es eine gute Möglichkeit, pflanzliche Proteine zu sich zu nehmen. Und durch seine Vielseitigkeit gibt es unendlich viele Möglichkeiten, Grünkern in Salaten einzusetzen.

Grünkern Salat mit Feta und roten Trauben Rezept

Habt Ihr Lust auf mehr Rezepte mit Grünkern?

Dann versucht doch mal eins dieser Rezepte:

Grünkern Salat mit Feta und roten Trauben Rezept
4.5 von 2 Bewertungen
Print

Grünkern Salat mit Feta und roten Trauben

Ein einfacher und leckerer Grünkern Salat mit Feta, Trauben, Walnüssen und jungem Blattgrün. Zusammen mit einem Zitronen-Olivenöl-Dressing schmeckt dieser Salat einzigartig.
Rezepttyp Beilage, Salat
Kategorie Mediterrane Küche
Vorb. 20 Minuten
Kochzeit 35 Minuten
Gesamt 55 Minuten
Portionen 4
Kalorien 419 kcal
Autor Elle

Zutaten

  • 200 g Grünkern
  • 4 Hände voll rote kernlose Trauben, halbiert (200-250 g)
  • 1 Kleine rote Zwiebel, klein gehackt
  • 1 Große Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 3 EL Zitronensaft frisch gepresst
  • 3 EL Natives Olivenöl extra
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 100 g Mesclun oder gemischtes Blattgrün (ich empfehle jungen Rucola, Radicchio, Feldsalat)
  • 75 g Fetakäse, gekrümelt
  • 50 g Walnüsse, leicht geröstet und grob gehackt

Zubereitung

  1. Den Grünkern entsprechend der Packungsanleitung in Wasser kochen (ca. 30 Minuten).
  2. Das Wasser abschütten und den Grünkern in eine Servierschüssel zum Abkühlen geben.
  3. Sobald der Grünkern abgekühlt ist die Zutaten (Trauben, rote Zwiebel, Knoblauch, Zitronensaft und Olivenöl) dazu geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und vermischen. Das Blattgrün, den Fetakäse und die Walnüsse dazu geben und nochmal vermischen. Abschmecken und nach Geschmack nachwürzen. Servieren.
  4. Enjoy!

Tipps

  • Diesen Salat könnt Ihr auch im Voraus anrichten. Die Aromen entfalten sich am besten wenn sie mindestens 15 Minuten Zeit bekommen. Wenn Ihr den Salat im Voraus macht, gebt Ihr das Blattgrün und die Walnüsse erst kurz vor dem Servieren dazu. So bleibt das Blattgrün knackig und die Walnüsse knusprig.

Für eine entspannte Atmosphäre in der Küche empfehle ich Euch meine persönliche Elle Republic: Chilled Out Kitchen Tunes Playlist auf Spotify.

Hast Du dieses Rezept ausprobiert?

Markiere @ellerepublic auf Instagram und benutze den Hashtag #ellerepublic

Wie hat es geschmeckt?

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Rezept für Grünkern Salat mit Feta und roten Trauben geschmeckt hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. Vor allem wenn Ihr noch weitere Tipps für alle Leser habt.

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von Euch. Hinterlasst einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen Ihr gekommen seid. Sharing is Caring :-).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Rezept Bewertung




Please enter your comment!
Please enter your name here