roher Rosenkohlsalat nach Thai-Art

Dieser Rosenkohlsalat nach Thai-Art ist herzhaft knackig und bietet Apfelschnitten, frische Kräuter und ein süß-sauer scharfes Dressing. Das sehr einfache Salatrezept passt als Beilage super zu leichten Proteinzutaten, wie zum Beispiel gegrillter Hähnchenbrust oder gebratenem Lachs.

Für das Rosenkohlsalat Rezept nach Thai-Art habe ich rohen Rosenkohl mit frischem Limettensaft, Fischsauce, Kokosblütenzucker und roten Chillischoten verbunden. Und den erfrischenden Geschmack liefern die Apfelscheiben, Koriander und Basilikum. Einfach himmlisch!

Kann Rosenkohl roh gegessen werden?

Ja, der Rosenkohl muß nicht gekocht werden. Wenn Ihr, wie in diesem Rezept, ein leckeres Dressing dazu macht, schmeckt der Rosenkohl super. Und da beim Kochen wichtige Nährstoffe verloren gehen, ist das auch noch sehr gesund. Denn Rosenkohl enthält hohe Mengen an Vitaminen und Mineralstoffen. Außerdem sind die enthaltenen Bitterstoffe gut für die Verdauung.

Thai Rosenkohlsalat Zutaten

So läßt sicher der Rosenkohlsalat nach Thai-Art variieren

Wie häufig bei Salaten, könnt Ihr frei nach Geschmack das Rezept verändern. Hier habe ich ein paar Ideen für Euch für diesen Coleslaw nach Thai-Art:

  • Die Hälfe des Rosenkohl für mehr Aroma und Textur im Ofen rösten
  • Statt Apfel passt auch Mango oder Papaya
  • Für mehr Crunch könnt Ihr geröstete Erdnüsse oder Cashewnüsse als Topping nehmen
  • Etwas weniger Rosenkohl und dafür eine Karotte, rote Paprika und Rotkohl in sehr feine Streifen schneiden
  • Etwas rote Zwiebel oder Lauchzwiebel dazu geben
  • Den Basilikum weglassen und eine Hand voll klein gehackte Minzblätter nehmen
  • Ganz was anderes: Den Rosenkohl und die Äpfel weglassen und das süß-saure Thai-Dressing auf Gurkenscheiben servieren.

roher Rosenkohlsalat nach Thai-Art

Habt Ihr Lust auf mehr Rosenkohlrezepte mit rohem Rosenkohl?

Dann empfehle ich Euch eins dieser leckeren Rezepte:

roher Rosenkohlsalat nach Thai-Art
4.25 von 4 Bewertungen
Print

Rosenkohlsalat nach Thai-Art

Einfaches Rosenkohlsalat Rezept nach Thai-Art mit Kräutern, Apfel und einem süß-sauren Thai-Dressing. Mit rohem Rosenkohl in einem knackiger Thai-Colelaw (Krautsalat).

Rezepttyp Beilage, Salat
Kategorie Thailandisch
Vorb. 20 Minuten
Gesamt 20 Minuten
Portionen 4
Kalorien 162 kcal
Autor Elle

Zutaten

  • 6 EL Limettensaft, frisch gepresst
  • 4 EL Thai Fischsauce (Squid Brand)
  • 2 TL Geröstetes Sesamöl
  • 1 Rote Chilischote, entkernt und in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 1/2 TL Meersalz, oder nach Geschmack
  • 1 EL Kokosblütenzucker oder Mascobado Vollrohrzucker
  • 600 g Rosenkohl
  • 2 Süß-saure Äpfel (z.B. Wellant), entkernt und in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Kleiner Bund Koriander, klein gehackt (15 g)
  • 1 Kleiner Bund Basilikumblätter, in Streifen geschnitten (15 g)

Zubereitung

  1. In einer kleinen Schüssel die Zutaten (Limettensaft, Fischsauce, Sesamöl, rote Chilischote, Knoblauch, Salz, Zucker) gut vermischen bis der Zucker aufgelöst ist. Zur Seite stellen.
  2. Den Rosenkohl putzen, welke Blätter aussen entfernen und waschen.

  3. Rosenkohl in dünne Scheiben schneiden (mit einer Mandoline oder Küchenmaschine mit Schneideaufsatz, alternativ geht auch ein scharfes Messer).

  4. Rosenkohlscheiben in eine große Servierschüssel geben, Apfelscheiben und Kraüter dazu geben und das Dressing gleichmäßig darüber verteilen und vermischen.

  5. Enjoy!

Tipps

  • Die Rosenkohlscheiben super dünn zu schneiden ist bei diesem Rezept wichtig. Mit einer Mandoline geht das am besten. Dabei solltet Ihr einen Fingerschutz verwenden, denn die Messer sind sehr scharf! Am besten nehmt Ihr die dünnsten Klingen, die Ihr habt, um die sehr dünnen Scheiben zu bekommen. Ihr könnt alternativ auch eine Küchenmaschine mit einem Schneideaufsatz verwenden.
  • Für den Rosenkohlsalat nach Thai-Art ist eine Thai Fischsauce natürlich am besten geeignet. Sie ist sehr wichtig für den richtigen Geschmack. Deswegen solltet Ihr eine qualitativ hochwertige Sauce verwenden. Ich empfehle Euch Squid brand (Thai nam pla, keine bezahlte Werbung!!!).

Für eine entspannte Atmosphäre in der Küche empfehle ich Euch meine persönliche Elle Republic: Chilled Out Kitchen Tunes Playlist auf Spotify.

Hast Du dieses Rezept ausprobiert?

Markiere @ellerepublic auf Instagram und benutze den Hashtag #ellerepublic

Super Salate! Kochbuch von Elle Republic mit 65 Rezepte
Elle Republic Kochbuch mit 65 Lieblingsrezepte nach Saison. Jetzt bei AMAZON!

Wie hat es geschmeckt?

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Rosenkohlsalat nach Thai-Art Rezept geschmeckt hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. Vor allem wenn Ihr noch weitere Tipps für alle Leser habt.

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von Euch. Hinterlasst einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen Ihr gekommen seid. Sharing is Caring :-).

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Falls du auf den Link klickst und ein Produkt bei Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Artikels bleibt für dich natürlich unverändert. Weitere Hinweise zu Werbung & Werbelinks auf Elle Republic.

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewertung




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein