Rote Bete Kartoffelsalat Rezept mit Kräuter

Dieses Rote Bete Kartoffelsalat Rezept bringt frischen Schwung auf Euren Teller! Mit seiner erdigen Süße, zarten jungen Kartoffeln und einem spritzigen Senfdressing ist dieser Salat ein echtes Highlight. Die geröstete Rote Bete hat einen reichen, karamellisierten Geschmack, der perfekt zur cremigen Textur der Kartoffeln passt. Und mit einem würzigen Senf-Balsamico-Dressing und frischen Kräutern abgerundet, ist dieses Gericht ein unerwartetes, geschmackliches Vergnügen. Egal zu welcher Jahreszeit – dieser Salat ist ein Muss für alle, die ein lebendiges und gesundes Gericht in ihr Repertoire aufnehmen möchten.

Rote Bete Kartoffelsalat Rezept : Eine Hommage an die Tradition

Ich habe mich von der deutschen und mitteleuropäischen Küche inspirieren lassen. Dieses Rote-Bete-Kartoffelsalat-Rezept verleiht einem Traditionsgericht neuen Schwung. Rote Bete wird seit Jahrhunderten in verschiedenen Kulturen geschätzt – nicht nur wegen der vielen guten Nährstoffe, sondern auch wegen ihres einzigartigen Geschmacks. In Kombination mit cremigen jungen Kartoffeln und frischen Kräutern habe ich einen Salat kreiert, der wie ein alter Bekannter wirkt, aber dennoch erfrischend neu ist. Zutaten wie Kartoffeln, Dill und Senf sowie die Zubereitungsweise sind typisch für Salate aus dieser Region. Die Kombination von Roter Bete und einem Vinaigrette-Dressing mit Senf und Aceto Balsamico Di Modena verleiht dem Ganzen eine moderne Note, bleibt aber den traditionellen Geschmacksrichtungen der deutschen Küche treu. Probiert diesen Salat einfach mal aus – er bringt Farbe und Geschmack auf euren Tisch!

Zutaten für Kartoffel-Rote-Bete-Salat

Was macht diesen Rote Bete Kartoffelsalat so besonders?

Dieser Rote Bete Kartoffelsalat besticht durch die perfekte Balance von Aromen und Texturen. Das Rösten der Rote Bete bringt ihre natürliche Süße zur Geltung, während die jungen Kartoffeln eine cremige, sättigende Note hinzufügen. Und als krönenden Abschluss sorgt das Senf-Balsamico-Dressing für einen würzigen Kick, der mit frischen Kräutern wie Dill, Schnittlauch und Petersilie noch getoppt wird. Es ist eine Harmonie von Geschmäckern und Farben, der man einfach nicht widerstehen kann.

Dieses leckere Kartoffel-Rote-Bete-Salat Rezept läßt sich nach Belieben verändern

Etwas Protein hinzufügen: Zerbröselter Feta- oder Ziegenkäse sorgen für eine leckere cremige Komponente.

Kräuter variieren: Basilikum oder Minze können einen anderen, aber genauso köstlichen Geschmack verleihen.

Für mehr Crunch: Geröstete Walnüsse oder Sonnenblumenkerne machen den Salat schön knusprig. 

Rote Bete Kartoffelsalat Rezept mit Kräuter

Häufig gestellte Fragen zum Rote Bete Kartoffelsalat (FAQs)

Kann ich dieses Rote Bete Kartoffelsalat Rezept im Voraus zubereiten? 

Auf jeden Fall! Es schmeckt sogar noch besser, wenn die Aromen ein paar Stunden Zeit haben, sich zu verbinden. Ihr solltet die Kräuter einfach kurz vor dem Servieren hinzugeben, damit sie frisch sind.

Wie bewahre ich übrig gebliebenen Kartoffel-Rote-Bete-Salat am besten auf? 

Lagert den Salat in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank. Er hält sich so bis zu 3 Tagen. Gebt vor dem erneuten Servieren einen Spritzer Olivenöl und eine Prise frischer Kräuter hinzu, um ihn aufzufrischen.

Rote Bete Kartoffelsalat Rezept mit Kräuter

Weitere Rote-Bete-Salat-Rezepte zum Ausprobieren

Wenn Euch dieser neue Kartoffel-Rote-Bete-Salat geschmeckt hat, habe ich noch mehr für Euch! Hier sind weitere leckere Rezepte, die Euch sicher auch gefallen werden und frische, kräftige Aromen auf euren Tisch bringen.

Rote Bete Kartoffelsalat Rezept mit Kräuter
5 von 3 Bewertungen
Print

Rote Bete Kartoffelsalat

Einfaches Rote Bete Kartoffelsalat Rezept mit gerösteter Rote Bete, zarten jungen Kartoffeln, einem Senf-Dressing und frischen Kräutern. Ein Traum aus Textur und Geschmack!

Rezepttyp Beilage, Salat
Kategorie Deutsche Küche, vegan, vegetarisch
Vorb. 15 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Gesamt 45 Minuten
Portionen 6 als Beilage
Kalorien 290 kcal
Autor Elle

Zutaten

Für den Salat:

  • 800 g Rote Bete, geschält und in gleich große Ecken geschnitten (1,5 cm)
  • 1 EL Olivenöl
  • 600 g Junge Kartoffeln, sauber geschrubbt
  • 1 Kleine rote Zwiebel, klein gehackt
  • 3 EL Frische glatte Petersilie, klein gehackt
  • 3 EL Frischer Schnittlauch, klein gehackt
  • 1 EL Frischer Dill, klein gehackt

Für das Dressing:

  • 1/2 TL Koriandersamen, mit Mörser und Stößel zerstoßen
  • 1 EL Grobkörniger Dijon Senf
  • 2 EL Balsamico Essig (z.B. Aceto Balsamico di Modena, gealtert)
  • 6 EL Natives Olivenöl extra
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200°C Ober- Unterhitze (180°C Umluft) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

  2. Die Rote Bete Ecken auf das vorbereitete Backblech verteilen. Etwas Olivenöl darüber träufeln und salzen. Im Öl wenden, so dass alles gut bedeckt ist. Im vorgeheizten Ofen rösten, bis die Rote Bete zart ist (ca. 30 Minuten, nach 15 Minuten die Stücke wenden).

  3. In einer Schüssel Koriandersamen, Senf, Balsamio-Essig, Olivenöl, Salz und Pfeffer gut vermischen. Zur Seite stellen.
  4. Kartoffeln in einen Topf mit kaltem Salzwasser geben. Wasser zum Kochen bringen und kochen bis die Kartoffeln zart sind, wenn ein Messer eingestochen wird (12-15 Minuten). Wasser abschütten und Kartoffeln vierteln.

  5. Warme Kartoffeln in eine große Schüssel legen und klein gehackte rote Zwiebel dazugeben. Dressing über die warmen Kartoffeln und Zwiebeln verteilen und alles darin wenden. Auf diese Weise nehmen die Kartoffeln das Aroma besser auf.
  6. Sobald die Rote Bete fertig geröstet und etwas abgekühlt ist, in die Schüssel mit den Kartoffeln geben.
  7. Frische Kräuter über dem Salat verteilen und vorsichtig vermischen.
  8. Den Salat warm oder Zimmertemperatur mit noch mehr frischen Kräutern darüber (optional) servieren.
  9. Enjoy!

Tipps

  • Für dieses Rote Bete Kartoffelsalat Rezept verwende ich neue Ernte Linda-Kartoffeln, die nicht geschält werden müssen, da sie eine sehr dünne Haut haben. Alternativ könnt Ihr auch normale festkochende Kartoffeln verwenden. Diese werden einfach gewaschen, mit Schale in Salzwasser 20 Minuten gegart, danach abgegossen, kurz ausdampfen gelassen, geschält und in Scheiben geschnitten.

Für eine entspannte Atmosphäre in der Küche empfehle ich Euch meine persönliche Elle Republic: Chilled Out Kitchen Tunes Playlist auf Spotify.

Hast Du dieses Rezept ausprobiert?

Markiere @ellerepublic auf Instagram und benutze den Hashtag #ellerepublic

Wie hat es geschmeckt?

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Rote Bete Kartoffelsalat Rezept geschmeckt hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. Vor allem wenn Ihr noch weitere Tipps für alle Leser habt.

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von Euch. Hinterlasst einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen Ihr gekommen seid. Sharing is Caring :-).

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Falls du auf den Link klickst und ein Produkt bei Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Artikels bleibt für dich natürlich unverändert. Weitere Hinweise zu Werbung & Werbelinks auf Elle Republic.

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewertung




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein