Rote Bete Salat mit Fetakäse und Walnüssen Rezept

Ein Rezept für einen einfachen Rote Bete Salat mit Feta, Walnüssen und Dill. Dieser Salat hat die perfekte Balance aus erdig süßen, herzhaften und salzigen Aromen. Und natürlich ist er super gesund und einfach zu variieren. Ihr könnt ihn im Voraus zubereiten und bis zu drei Tagen im Kühlschrank aufbewahren. Fehlt Euch noch was? Klar, er ist super lecker!

Für diesen wunderbaren Salat braucht Ihr nur sechs Zutaten und Salz und Pfeffer. Ich würde ja fast sagen, mit so einem gesunden Salat lebt Ihr garantiert länger, aber auf jeden Fall hat er einen großen Anteil daran, weil er wirklich gesund ist. Dabei überzeugt er geschmacklich mit einer Mischung aus erdiger Rote Bete, die perfekt zum salzigen Fetakäse und einem einfachen und köstlichen Dressing passt. Ihr könnt dazu entweder Granatapfelsirup oder ein Balsamico Dressing machen.

Ein einfaches Dressing mit Granatapfelsirup oder Balsamico

Für dieses Rezept für einen Rote Bete Salat habe ich ein einfaches Dressing mit Olivenöl und Granatapfelsirup gemacht. Der leckere Sirup wird häufig in der Küche des Nahen Ostens verwendet. Für die Herstellung wird Granatapfelsaft gekocht bis er zu einem dickflüssigen Sirup wird, der ein intensives süß-saures Aroma hat, das sehr nah am Balsamico ist. Deswegen könnt Ihr stattdessen auch Balsamicoessig verwenden, wenn Ihr keinen Granatapfelsirup da habt.

Rote Bete Salat mit Feta und Walnüssen Rezept

So wird Rote Bete gekocht

Wenn es super schnell gehen soll, könnt Ihr vorgekochte Rote Bete für dieses Rezept nehmen. Und wenn Ihr sie selber kochen wollt, dann verrate ich Euch wie das geht:

Kochen und Dämpfen

Die zweite schnelle Methode Rote Bete zu kochen ist, sie im Schnellkochtopf zu dämpfen. Doch auch Rote Bete kochen geht recht schnell. Ich empfehle Euch dafür die Haut dran zu lassen und sie erst nach dem Kochen zu schälen. Denn wenn die Knollen vorher geschält sind, verlieren sie beim Kochen Nährstoffe und Farbe, die Ihr dann im Wasser habt. Das Kochen dauert zwischen 30 und 50 Minuten je nach Größe der Bete. Ihr könnt sie auch im Dämpfkorb in einem großen Topf mit etwas kochendem Wasser dämpfen. Das dauert ungefähr genauso lang (35-55 Minuten).

Rösten

Am liebsten röste ich Rote Bete im Ofen, denn ich finde, dass dadurch die natürliche Süße noch mehr zum Tragen kommt und die Bete ein komplexes Aroma entwickelt. Der Ofen sollte dabei auf 200°C-225°C (180°C-205°C Umluft) geheizt sein. Die Bete wickelt Ihr in Folie ein oder Ihr legt sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und röstet sie für 45-65 Minuten (je nach Größe). Noch schneller geht eine andere Röstmethode, die auch noch mehr Aroma ergibt, in dem Ihr die Bete schält und in Spalten schneidet. Diese röstet Ihr für 25-30 Minuten im Ofen wie oben beschrieben.

So könnt Ihr diesen Rote Bete Salat mit Feta variieren

Wenn Ihr diesen einfachen Rote Bete Salat mit Fetakäse noch etwas upgraden wollt, könnt Ihr das auf folgende Weise machen:

  • Den Salat auf einem Bett aus Rucola oder jungen Spinatblättern servieren
  • Für mehr Substanz könnt Ihr etwas gekochtes Quinoa oder Bulgur dazu machen
  • Statt Dill könnt Ihr glatte Petersilie, Minze oder Beides nehmen
  • Versucht mal Haselnüsse statt Walnüsse
  • Etwas rote Zwiebel dazu geben – Ihr könnt sie in kaltem Wasser mit einem Spritzer Zitronensaft 15 Minuten lang einlegen, damit sie nicht so scharf schmeckt
  • Als Garnitur ein paar Granatapfelkerne über den Salat verteilen.

Rote Bete Salat mit Feta und Walnüssen Rezept

Habt Ihr Lust auf mehr Rezepte mit Rote Bete?

Dann versucht doch eins dieser leckeren Rezepte:

Kann man die Blätter der Rote Bete essen?

Ihr habt richtig gelesen. Die Blätter der Rote Bete könnt Ihr auch essen. Sie sind unglaublich gesund und schmecken gut. Ihr könnt sie wie Spinat oder Mangold verwenden. Dafür spült Ihr sie gut mit Wasser ab und bratet sie mit etwas Olivenöl und Knoblauch in der Pfanne. Das ergibt eine leckere und gesunde Beilage. Oder Ihr versucht mal eins dieser Rezepte mit Blattgrün der Rote Bete:

Rote Bete Salat mit Fetakäse und Walnüssen Rezept
4.25 von 8 Bewertungen
Print

Rote Bete Salat mit Fetakäse und Walnüssen

Ein einfaches Rezept für Rote Bete Salat mit Fetakäse und Dill mit Granatapfelsirup oder Balsamicoessig. Eine aromatische, gesunde und leckere Beilage.
Rezepttyp Beilage
Kategorie Mediterrane Küche
Vorb. 15 Minuten
Kochzeit 1 Stunde 15 Minuten
Gesamt 1 Stunde 25 Minuten
Portionen 4
Kalorien 252 kcal
Autor Elle

Zutaten

  • 1 Bund Rote Bete, die Blätter abgeschnitten (4-5 Mittelgroße Knollen, ca. 650 g, das Blattgrün könnt Ihr extra kochen, siehe Text oben)
  • 2 EL Natives Olivenöl extra
  • 1,5 EL Granatapfelsirup oder Balsamicoessig
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 2 EL Frischer Dill klein gehackt
  • 75 g Fetakäse, gekrümelt, oder mehr nach Geschmack
  • 25 g Walnüsse, leicht geröstet und grob gehackt

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200°C (180°C Umluft) vorheizen.
  2. Die Bete in doppelt Folie fest einwickeln und auf einem Backblech auf mittlerer Höhe im Ofen rösten bis sie weich ist wenn Ihr ein Messer hineinstoßt (60 - 75 Minuten je nach Größe der Knollen). Alternativ die Bete in einer zugedeckten Backform (Kasserolle oder Dutch Oven) mit Olivenöl bestrichen im Ofen rösten.
  3. Sobald die Bete ausreichend abgekühlt ist, dass Ihr sie in die Hand nehmen könnt, die Haut mit Küchenpapier abrubbeln, die Stängel und die Enden entfernen. Die Bete in Würfel schneiden (1,5 cm) und eine Servierschüssel zum vollständigen Abkühlen legen.
  4. In der Zwischenzeit die Zutaten (Öl, Granatapfelsirup oder Balsamicoessig, Salz, Pfeffer) in einer kleinen Schüssel vermischen.
  5. Sobald die Rote Bete auf Zimmertemperatur abgekühlt ist, gebt Ihr das Dressing, Dill und die Hälfte des Fetakäses darüber. Zum Servieren bestreut Ihr sie mit den Walnüssen, dem restlichen Fetakäse und etwas extra Dill zum Garnieren.
  6. Enjoy!

Tipps

  • Walnüsse rösten: Die Walnüsse in die heiße, trockene Pfanne geben und in einer Schicht rösten. Dabei ständig umrühren bis die Walnüsse anfangen braun zu werden und gut zu duften (ca. 5 Minuten). Dann die Nüsse auf einem Teller abkühlen lassen bevor Ihr sie grob klein hackt.

Für eine entspannte Atmosphäre in der Küche empfehle ich Euch meine persönliche Elle Republic: Chilled Out Kitchen Tunes Playlist auf Spotify.

Hast Du dieses Rezept ausprobiert?

Markiere @ellerepublic auf Instagram und benutze den Hashtag #ellerepublic

Wie hat es geschmeckt?

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Rezept für Rote Bete Salat mit Feta und Walnüssen geschmeckt hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. Vor allem wenn Ihr noch weitere Tipps für alle Leser habt.

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von Euch. Hinterlasst einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen Ihr gekommen seid. Sharing is Caring :-).

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Falls du auf den Link klickst und ein Produkt bei Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Artikels bleibt für dich natürlich unverändert. Weitere Hinweise zu Werbung & Werbelinks auf Elle Republic.

2 Kommentare

    • Danke Dir sehr für die fünf Sterne und Deinen wunderschönen Kommentar 🙏 Ich habe mich sehr gefreut 😊 Liebe Grüße Elle 💕

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewertung




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein