Scholle im Backofen mit Parmesan-Panko-Kruste

Mit wenig Aufwand ist dieses Rezept für Scholle im Backofen ein richtiger Leckerbissen. In 20 Minuten läßt sich die gebackene Scholle mit einer leckeren Parmesan-Panko-Kruste zubereiten. Die Fisch-Filets mit der goldbraunen Kruste können als Abendessen mit einfachen Beilagen serviert werden. Und ein weiterer Pluspunkt: Das Fisch-Rezept ist sehr gesund!

Ein geschmackvoller und vielseitiger Fisch

Eine Scholle hat ein weißes und festes Fleisch mit einem milden und frischen Aroma. Und die Filets sind wirklich ohne Gräten, so dass der beliebte Fisch nicht nur Fisch-Fans begeistert. Ich empfehle ihn auch für eine gesunde Ernährung, da Scholle nicht nur wenig Kalorien enthält, sondern auch mit einem hohen Vitamingehalt und Nährstoffen wie Eisen, Selen und Jod punktet.

Scholle im Backofen mit Parmesan-Panko-Kruste

Scholle im Backofen mit Parmesan-Panko-Kruste

Tipps zum Kauf von Scholle

Wenn Ihr frische Scholle kaufen wollt, empfehle ich Euch bis Ende Juli zu warten, da der Fisch dann noch aromatischer schmeckt (Fisch-Saisonkalendar). Das liegt daran, dass sich die Fische bis dahin von der Paarungszeit erholt haben, was ja auch für Menschen manchmal sehr stressig sein kann. Und wie bei anderen Fischen sollte auch frische Scholle sofort verarbeitet werden und im Kühlschrank maximal einen Tag aufbewahrt werden. Tiefgefrorene Schollen-Filets sind eine gute Alternative, da sie in vielen Supermärkten das ganze Jahr über erhältlich sind. Bei gefrorener Scholle empfehle ich, sie 6-8 Stunden im Kühlschrank aufzutauen bevor Ihr sie zum Kochen verwendet.

Scholle im Backofen mit Parmesan-Panko-Kruste

So kann Scholle im Backofen mit Parmesan-Panko-Kruste serviert werden

Dieses Rezept für gebackene Scholle passt sehr gut zu vielen Beilagen. Ich habe zum Beispiel einen leckeren Gurkensalat dazu gemacht. Ihr könnt aber noch andere Beilagen Eurer Wahl nehmen. Das zarte aromatische Fleisch braucht wenig Gewürze und passt sehr gut zu Gemüse wie gedämpftem Brokkoli, blanchierten grünen Bohnen, einem traditionellen Kartoffelsalat oder gekochten Kartoffeln. Doch auch ein einfacher grüner Salat mit French Dressing und etwas knuspriges Brot sind eine perfekte Beilage für Schollenfilets.

Scholle im Backofen mit Parmesan-Panko-Kruste
4.75 von 4 Bewertungen
Print

Scholle im Backofen mit Parmesan-Panko-Kruste

Ein einfaches Rezept für Scholle im Backofen für ein schnell gemachtes Abendessen. Ein gesundes und leckeres Fisch-Gericht. Das Rezept für Scholle ist als Hauptgericht für zwei Personen und als Beilage für 4 Personen.

Rezepttyp Fischgericht
Kategorie Aus dem Backofen
Vorb. 15 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Gesamt 30 Minuten
Portionen 4
Kalorien 266 kcal
Autor Elle

Zutaten

Für den Fisch:

  • 4 Schollenfilets (ca. 450 g)
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 30 g Parmesankäse, frisch gerieben
  • 20 g Panko Paniermehl (oder grobes Paniermehl)
  • 2 EL Ungesalzene Butter, geschmolzen
  • 1 EL Natives Olivenöl extra und etwas mehr für die Pfanne

Für den Salat:

  • 1 Große Salatgurke
  • 3 Hände voll Erbsen (frisch oder gefroren, aufgetaut)
  • 2 Rettiche, in Streifen geschnitten (Julienne)
  • 1 Hand voll frische Minze, klein gehackt
  • 1 Hand voll junger Rucola oder Mesclun-Salat-Mix
  • 1 Spritzer Zitronensaft, frisch gepresst
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarze Pfeffer, nach Geschmack


Zubereitung

  1. Den Ofen auf 220°C vorheizen (Umluft 200°C).
  2. Die Fischfilets unter kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Eine große Backform mit Olivenöl einfetten. Die Filets nebeneinander hinein legen.
  3. In einer kleinen Schüssel den Parmesan mit dem Paniermehl vermischen und die geschmolzene Butter und das Olivenöl dazu mischen. Den Mix gleichmäßig über die Filets verteilen.
  4. Im Ofen backen bis der Fisch durch und die Kruste goldbraun ist (ca. 15 Minuten je nach Dicke der Filets). Aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren 2-3 Minuten stehen lassen.
  5. In der Zwischenzeit den Salat vorbereiten. Mit einem Gemüseschäler oder einer Mandoline die Gurken der Länge nach in Streifen schneiden (nicht den Kern mit den Samen verwenden). Die Streifen in eine mittel große Schüssel geben.
  6. Bei frischen Erbsen: Die Erbsen in einen Topf mit kochendem Salzwasser geben und darin blanchieren bis sie hellgrün und fast weich sind (2-4 Minuten). Bei gefrorenen Erbsen: Die Erbsen auf Zimmertemperatur auftauen oder unter warmem Wasser auftauen. Gut trocknen und in die Schüssel mit den Gurkenstreifen geben.
  7. Den Rettich, die Minze und die Salatblätter dazu geben. Einen Spritzer Zitronensaft darüber geben und mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen. Vorsichtig vermischen und zur gebackenen Scholle servieren.
  8. Enjoy!

Tipps

Für eine entspannte Atmosphäre in der Küche empfehle ich Euch meine persönliche Elle Republic: Chilled Out Kitchen Tunes Playlist auf Spotify.

Hast Du dieses Rezept ausprobiert?

Markiere @ellerepublic auf Instagram und benutze den Hashtag #ellerepublic

Wie hat es geschmeckt?

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Rezept für Scholle im Backofen
geschmeckt hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. Vor allem wenn Ihr noch weitere Tipps für alle Leser habt.

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von Euch. Hinterlasst einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen Ihr gekommen seid. Sharing is Caring :-).

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Rezept Bewertung




Please enter your comment!
Please enter your name here