Süßkartoffel-Eintopf mit schwarzen Bohnen Rezept

Dieser Süßkartoffel-Eintopf mit schwarzen Bohnen ist eine Einladung in das Land der Aromen. Der Eintopf mit Süßkartoffeln und schwarzen Bohnen beweist, dass diese zwei Zutaten füreinander gemacht sind. Dazu kommen noch andere Aromawunder wie frische Chili-Schoten, Kreuzkümmel und frisch gepresster Limettensaft. Und wie immer ist das einfache Rezept auch schnell gemacht.

So schmeckt der Süßkartoffel-Eintopf mit schwarzen Bohnen am besten

Die Basis für dieses leckere vegetarische Rezept sind ein paar Zutaten, die Ihr wahrscheinlich schon zuhause habt: Karotten, rote Paprika, Knoblauch und Zwiebeln. Außerdem habe ich noch Rispen-Tomaten genommen, die mit den frischen Chili-Schoten, Tomatenmark und dem Star des Gerichts (Süßkartoffeln) langsam gekocht werden. Das ergibt eine Umami reiche Soße. Und wenn sich die Aromen dann schön verbunden haben, haben die schwarzen Bohnen ihren Auftritt und veredeln den Eintopf. Sehr lecker!

Vegetarischer-Eintopf Rezept

Wie werden schwarze Bohnen in diesem Rezept gekocht?

Am Anfang steht die Frage, ob für den Süßkartoffel-Eintopf die schwarzen Bohnen aus der Dose kommen sollen oder getrocknet gekauft werden. Ich empfehle Euch auf jeden Fall die trockenen Bohnen. Sie sind nicht nur günstiger, sondern wenn Ihr sie einlegt und frisch zubereitet schmecken sie auch viel besser. Und damit es sich lohnt, lege ich gleich immer einen großen Schlag Bohnen ein, damit ich ein paar Tage damit kochen kann. Doch wenn Ihr nicht die Zeit habt, die Bohnen vorzubereiten, dann könnt Ihr natürlich auch auf schwarze Bohnen aus der Dose zurückgreifen. Es gibt sie allerdings nicht in jedem Supermarkt. Manchmal finde ich sie im Bioladen, aber obwohl ich mitten in Hamburg lebe, habe ich nicht immer Glück. Also heißt es dann eben die Bohnen vorher in Wasser einlegen.

Süßkartoffel-Eintopf mit schwarzen Bohnen

So werden schwarze Bohnen eingelegt

Wer das Glück hat über einen Dampfkochtopf zu verfügen, der kann jetzt einfach zum nächsten Abschnitt springen. Alle anderen (wie ich) müssen die Bohnen über Nacht in Wasser einlegen. Dafür füllt Ihr eine Schüssel mit der dreifachen Menge an Wasser im Verhältnis zu den Bohnen. Ihr müsst keine Angst haben, zu viel Wasser zu nehmen, sondern nur zu wenig. Also seid lieber großzügig. Und dann lasst Ihr die Bohnen in der Schüssel mit Wasser über Nacht stehen.

Am nächsten Tag schüttet Ihr das Wasser ab und spült die Bohnen unter fließendem Wasser ab. Dann kommen sie in einen großen Topf, der wieder mit mindestens der dreifachen Menge an Wasser gefüllt werden muß. Die Bohnen absorbieren jetzt noch mehr Flüssigkeit. Also gilt auch hier wieder ausreichend Wasser dazu geben.

Jetzt bringt Ihr das Wasser zum Kochen und stellt dann den Herd auf kleine Stufe und lasst die Bohnen für ca. 1 Stunde köcheln. Nach 45 Minuten könnt Ihr prüfen, ob die Bohnen schon al dente sind. Doch ich habe auch schon erlebt, dass es 75 Minuten gedauert hat. Wenn nötig, könnt Ihr jederzeit mehr Wasser dazu geben während sie köcheln. Sie müssen auf jeden Fall unter Wasser liegen.

Süßkartoffel-Eintopf mit schwarzen Bohnen

So hält sich der vegetarische Eintopf mit Süßkartoffeln und schwarzen Bohnen

Ich hoffe, Euch schmeckt der Eintopf genauso gut wie mir. Er ist wirklich einfach gekocht und ergibt ein herzhaftes und gesundes Essen, das auch satt macht. Und wenn etwas übrig bleibt, könnt Ihr die Reste auch gut am nächsten Tag essen. In einem luftdichten Behälter hält sich das Gericht im Kühlschrank gut 3 Tage. Oder Ihr friert es ein für Tage, an denen Ihr mal keine Lust auf Kochen habt.

Habt Ihr Lust auf mehr Rezepte mit schwarzen Bohnen?

Dann versucht doch mal Vegetarisches Chili mit schwarzen Bohnen oder Süßkartoffel-Kumpir mit schwarze Bohnen Salsa.

Süßkartoffel-Eintopf mit schwarzen Bohnen Rezept
4.67 von 3 Bewertungen
Print

Süßkartoffel-Eintopf mit schwarzen Bohnen

Ein Rezept für einen herzhaften Süßkartoffel-Eintopf mit schwarzen Bohnen. Der aromatische Eintopf ist perfekt für vegetarische und vegane Ernährung geeignet.
Rezepttyp Hauptgericht
Kategorie Amerikanische Küche
Vorb. 15 Minuten
Kochzeit 1 Stunde
Gesamt 1 Stunde 15 Minuten
Portionen 4
Kalorien 388 kcal
Autor Elle

Zutaten

  • 2 EL Natives Olivenöl extra
  • 2 Kleine gelbe Zwiebeln, klein gehackt
  • 1 Große Karotte, klein gehackt
  • 1 Rote Spitzpaprika, klein gehackt
  • 4 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 2 Frische rote Chili-Schoten, die Körner entfernt und klein gehackt
  • 5 Rispen-Tomaten oder Roma-Tomaten, klein geschnitten (400 g)
  • 1 EL Gemahlener Kreuzkümmel (Cumin)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Große Süßkartoffel, geschält und in kleine Stücke geschnitten (425 - 450 g)
  • 750 ml Gemüsebrühe (alternativ: Hühnerbrühe)
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 1 x 400 g Dose ,schwarze Bohnen die Flüssigkeit abgeschüttet und abgespült (alternativ: 150 g trockene schwarze Bohnen, eingelegt und vorab gekocht)
  • Saft von 1 Limette, frisch gepresst (oder mehr nach Geschmack)
  • Frischer Koriander, zum Garnieren
  • Geröstete Sesam-Samen oder Schwarzkümmel (Nigella), zum Garnieren
  • Gekochter Grünkern oder Rundkorn-Naturreis, zum Servieren

Zubereitung

  1. In einem Schmortopf oder einem großen Topf das Öl auf mittlerer Stufe erhitzen und die Zutaten (Zwiebeln, Karotten, rote Paprika, eine Prise Salz) darin anbraten bis alles anfängt weich zu werden (ca. 3-4 Minuten). Die weiteren Zutaten (Knoblauch, Chili-Schoten, Tomatenstücke) dazu geben und weiter kochen (5 Minuten). Den Kreuzkümmel, das Tomatenmark und eine Prise Salz und Pfeffer dazu geben und weiter kochen.

  2. Die Süßkartoffel und die Brühe dazu geben und gut umrühren. Alles zum Köcheln bringen und dann den Herd auf mittlere bis kleine Stufe stellen. Zugedeckt köcheln lassen bis die Süßkartoffel weich ist (ca. 30-40 Minuten).
  3. Die gekochten Bohnen dazu geben und nicht zugedeckt köcheln lassen bis alles gut durch gewärmt ist (ca. 10 Minuten). Den Limettensaft dazu geben und nach Geschmack würzen.
  4. Den Eintopf in Schüsseln mit einem Korn Eurer Wahl (Grünkern oder Reis) und mit frischem Koriander und Körnern darüber servieren.
  5. Enjoy!

Tipps

  • Ich empfehle Euch für diesen Süßkartoffel-Eintopf Grünkern dazu zu nehmen. Denn die Textur und das geräucherte Aroma passen sehr gut zu Süßkartoffel und schwarzen Bohnen. Doch auch Vollkorn-Reis schmeckt gut dazu.
  • Ich verwende bei solchen vegetarischen Eintöpfen gerne Hühnerbrühe, da sie mehr Aroma dazu gibt. Wenn ich sie nicht selber mache, nehme ich gerne Bio-Brüh-Würfel von Alnatura (keine bezahlte Werbung!).

Für eine entspannte Atmosphäre in der Küche empfehle ich Euch meine persönliche Elle Republic: Chilled Out Kitchen Tunes Playlist auf Spotify.

Hast Du dieses Rezept ausprobiert?

Markiere @ellerepublic auf Instagram und benutze den Hashtag #ellerepublic

Wie hat es geschmeckt?

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Rezept für den vegetarischer Süßkartoffel-Eintopf mit schwarzen Bohnen geschmeckt hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. Vor allem wenn Ihr noch weitere Tipps für alle Leser habt.

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von Euch. Hinterlasst einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen Ihr gekommen seid. Sharing is Caring :-).

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Falls du auf den Link klickst und ein Produkt bei Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Artikels bleibt für dich natürlich unverändert. Weitere Hinweise zu Werbung & Werbelinks auf Elle Republic.

4 KOMMENTARE

  1. Dankeschön für das tolle Rezept. Süß und sauer passen bestens zusammen und die Schärfe bringt die Wärme dazu. Hat ausgezeichnet geschmeckt. Habe etwas mehr Kreuzkümmel genommen und etwas mehr Bohnen genommen.
    Grünkern hat mir nicht so gut dazu geschmeckt. Besser ist der Reis, aber toll ist einfach Fladenbrot gewesen.

    LG
    Dirk

    • Danke Dir sehr für die 5 Sterne und Deinen Kommentar. Super, dass es Dir so gut geschmeckt hat. Ich nehme auch meist nur Brot dazu :-). Liebe Grüße Elle

  2. Sehr leckerer Eintopf hab Kichererbsen anstatt schwarze Bohnen dazu da diese im Vorratschrank da waren und etwas Rote Curry Paste noch passt gut.Danke für das leckere Rezept🔝☺

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here