Zitronen-Joghurt-Kuchen mit Erdbeeren

Dieser Zitronen-Joghurt-Kuchen begeistert nicht nur mit einer Schicht Erdbeeren auf einem Sahne-Topping. Denn auch der subtile Zitronengeschmack und die frischen Erdbeeren im Inneren lassen bei Euch die Sonne aufgehen.

Tipps für den Zitronen-Joghurt-Kuchen

Am besten verwendet Ihr zum Backen des Zitronen-Joghurt-Kuchens eine Runde Springform mit 20 cm Durchmesser. Denn dann könnt Ihr nach dem Backen die Seiten einfach entfernen. Ich habe den leckeren Zitronenkuchen aber auch schon in einer Brotbackform so gut hinbekommen, dass ein Freund seiner Freundin diesen länglichen Kuchen zum Geburtstag mit großem Erfolg gebacken hat. Wenn Ihr das auch machen möchtet, müßt Ihr nur den Boden und die Seiten der Form einfetten und mit Backpapier auslegen, damit der Kuchen sich leicht daraus lösen läßt, bevor Ihr ihn dekoriert.

Vorbereitungsschritte für Zitronen-Joghurt-Kuchen mit Erdbeeren

Kuchen dekorieren

Kuchen dekorieren

Zitronen-Joghurt-Kuchen mit Erdbeeren

Dieses einfache Kuchenrezept ist sehr vielseitig verwendbar

Ihr könnt den Kuchen auch ohne Toppings machen, oder Ihr nehmt eine Eiskugel oder einen Schlag griechischen Joghurt dazu. Als süße Alternative kann ich mir auch einen Zuckerguß statt der Schlagsahne oder einfach nur Puderzucker darauf gut vorstellen.

Natürlich könnt Ihr auch die Früchte auswechseln

Wie wäre es mit Rhabarber, Heidelbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren oder einer Beerenmischung? Der nächste Geburtstag kann auf jeden Fall kommen unabhängig von der Jahreszeit.

Zitronen-Joghurt-Kuchen mit Erdbeeren

Habt Ihr Lust auf mehr Rezepte wie Dieses?

Wenn Euch dieser Kuchen schmeckt, solltet Ihr auch noch diese Rezepte versuchen:

Zitronen-Joghurt-Kuchen mit Erdbeeren
5 von 2 Bewertungen
Print

Zitronen-Joghurt-Kuchen mit Erdbeeren

Ein Kuchenrezept für einen nicht zu süßen Zitronen-Joghurt-Kuchen mit saftigen Erdbeeren und geriebenen Zitronenschalen. Als Topping gibt es Schlagsahne und noch mehr frische Erdbeeren. Der perfekte Kuchen für den Sonntagskaffee.

Rezepttyp Dessert
Kategorie Amerikanisch, Backrezept
Vorb. 15 Minuten
Kochzeit 1 Stunde 15 Minuten
Gesamt 1 Stunde 30 Minuten
Portionen 10
Kalorien 313 kcal
Autor Elle

Zutaten

Für den Kuchen:

  • 115 g Ungesalzene Butter, auf Zimmertemperatur
  • 165 g Bio-Rübenzucker (oder Feinzucker)
  • Zitronenschale von 2 Bio-Zitronen, fein gerieben
  • 1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 1 Packung Bio-Vanillezucker (8 g)
  • 2 Mittelgroße Eier, auf Zimmertemperatur
  • 300 g Dinkelmehl, gesiebt (Type 630)
  • 2 TL Backpulver
  • 130 g Naturjoghurt
  • 250 g Reife, frische Erdbeeren, halbiert oder in Scheiben geschnitten (oder andere Beeren)

Für das Topping:

  • 125 ml Schlagsahne
  • 1-2 TL Bio-Rübenzucker oder Feinzucker (optional)
  • Frische Beeren

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180°C vorheizen (160°C Umluft) und eine Springform (20 cm Durchmesser) mit Butter einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen.

    Alternativ eine Kastenform (25 x 11 cm) einfetten und den Boden und die Seiten der Form mit Backpapier auslegen.

  2. Mit einem Handmixer oder in einer Rührschüssel einer Küchenmaschine mit Flachrührer-Aufsatz die Zutaten (Butter, Vanillezucker) so lange schlagen bis der Mix luftig ist. Die Zitronenschale dazu geben und vermischen. Die Eier dazu geben (eins nach dem anderen) und nach jedem Ei verrühren.

  3. 2 EL des gesiebten Mehls in eine zweite Schüssel geben und die Beeren dazu geben und leicht vermischen. Zur Seite stellen.
  4. Das restliche Mehl mit dem Backpulver vermischen und vorsichtig unter den Teig falten. Stück für Stück mit Löffeln voll Joghurt abwechselnd unterfalten bis alles gut vermischt ist. Achtung: Nicht zu viel Mixen!

  5. Die Hälfte des Teigs in die vorbereitete Form geben und zu einer gleichmäßigen Schicht ausbreiten. Die Beeren dazu geben und gleichmäßig verteilen. Die zweite Hälfte des Teigs auf die Schicht oben drauf verteilen.

  6. Alles in den vorgeheizten Ofen schieben und backen bis ein in der Mitte des Kuchens eingestochener Zahnstocher sauber wieder herauskommt und an der Oberfläche des Kuchens leichte Risse zu sehen sind (70-75 Minuten).

    Achtung: Den Kuchen nach 45 Minuten mit Alufolie zudecken, damit er nicht zu braun wird!

  7. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf einen Rost zum Abkühlen stellen (15 Minuten) bevor er aus der Form genommen wird.

  8. Sobald der Kuchen vollständig abgekühlt ist, die Schlagsahne vorbereiten. Mit einem Handmixer oder in der Rührschüssel der Küchenmaschine die Sahne mit 2 TL Zucker (wenn Ihr welchen verwenden wollt) vermischen. Die Sahne auf mittlerer Stufe schlagen bis sie leicht, luftig aber schon fest genug ist, um auf dem Kuchen verteilt zu werden (ca. 5 Minuten).

  9. Mit Schlagsahne und frischen Beeren servieren. Die Sahne gleichmäßig auf der Kuchenoberfläche verteilen und die Erdbeeren (oder andere Beeren Eurer Wahl) darauf platzieren. Den Kuchen mit einem scharfen Messer anschneiden.

  10. Enjoy!

Tipps

  • Ein Tipp für die Zitronenschalen: Nur die oberste Schalenschicht (der gelbe Teil) verwenden. Die Schicht darunter ist weiß und schmeckt bitter!

Für eine entspannte Atmosphäre in der Küche empfehle ich Euch meine persönliche Elle Republic: Chilled Out Kitchen Tunes Playlist auf Spotify.

Hast Du dieses Rezept ausprobiert?

Markiere @ellerepublic auf Instagram und benutze den Hashtag #ellerepublic

Wie hat es geschmeckt?

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Rezept für den Zitronen-Joghurt-Kuchen mit Erdbeeren geschmeckt hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. Vor allem wenn Ihr noch weitere Tipps für alle Leser habt.

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von Euch. Hinterlasst einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen Ihr gekommen seid. Sharing is Caring :-).

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Falls du auf den Link klickst und ein Produkt bei Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Artikels bleibt für dich natürlich unverändert. Weitere Hinweise zu Werbung & Werbelinks auf Elle Republic.

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewertung




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein