Anzeige, Herbst, Suppe, Vegan, Vegetarisch, Winter

Champignonsuppe mit Kartoffeln

Champignonsuppe mit Steinpilze und Kartoffeln Rezept (vegan)

Anfang

Share on Facebook39Pin on Pinterest32Share on Google+0Tweet about this on Twitter3Email this to someone


Direkt zum Rezept

Eine warme und herzhafte Champignonsuppe mit Kartoffeln ist doch genau das Richtige für kalte Tage. Außerdem sind Champignons und Kartoffeln für mich richtige Wohlfühl-Zutaten.

Und damit das Pilzaroma auch voll durchschlägt habe ich noch getrocknete Steinpilze dazu gegeben. Die Suppe wird dann auch noch lange gekocht, damit sich die erdigen Aromen der Pilze gut mit dem Thymian und Dill verbinden.

Das Ergebnis ist eine geschmackvolle und leckere Champignonsuppe. Für den besonderen Kick sorgt dann etwas Essig in der Suppe bevor Ihr sie serviert. Für Gerichte, die mit Essig abgeschmeckt so richtig lecker werden, empfehle ich das gesunde Nahrungsergänzungsmittel Regulatpro® von Dr. Niedermaier. In diesem Fall Regulatpro® Arthro. Denn die gesunde Essenz schmeckt nicht nur leicht süsslich nach Essig, sondern sie macht die Suppe auch gleichzeitg zu einer wertvollen Gelenk-Nahrung.

Champignonsuppe mit Steinpilze und Kartoffeln Rezept (vegan)

Die Regulatessenz von Dr. Niedermaier beruht auf pflanzlichen Stoffen

Die Herstellung durch die patentierte Kaskadenfermentation zaubert durch mehrere aufeinanderfolgende Fermentationsstufen aus frischen, sonnengereiften Früchten, Nüssen und Gemüse ein Lebenselixier mit aufgeschlossenen Enzymen (den sogenannten Stammenzymen), 50.000 sekundären Pflanzenstoffen und wertvollen Bestandteilen von Fermentkulturen. Und dies alles ist gelöst in rechtsdrehender L(+)-Milchsäure. So aufgeschlossen können die pflanzlichen Bestandteile vom Körper richtig gut aufgenommen werden. Und weil ich von diesen Produkten überzeugt bin, stelle ich Euch jetzt immer mal wieder ein Rezept vor, dem das Nahrungsergänzungsmittel Regulatpro® den letzten Schliff verleiht.

Champignonsuppe mit Steinpilze und Kartoffeln Rezept (vegan)

Gesunde Ernährung für die Gelenke mit Regulatpro Arthro

Diesmal habe ich mich für eine Essenz aus dem Hause Dr. Niedermaier entschieden, die besonders gut für die Gelenke ist. Es gibt Lebensmittel, die besonders gut für die Gelenke sind und die helfen die Knochen zu stärken. Außerdem unterstützen sie das Immunsystem. Dazu gehören Gemüse, gesunde Fette, Vollkorn, brauner Reis, Kartoffeln und Fisch. Das Nahrungsergänzungsmittel Regulatpro Arthro hat eine ähnliche Wirkung, nur in viel konzentrierter Form und ist perfekt geeignet, um vom Körper optimal aufgenommen zu werden. Und die Champignonsuppe zeigt, dass der leicht süssliche Essig-Geschmack der Essenz auch sehr gut zum Kochen verwendet werden kann.

Die Kraft der Natur

Regulatpro Arthro ist ein flüssiges Nahrungsergänzungsmittel, das mit seinen Inhaltsstoffen so abgestimmt ist, dass es die natürliche Gelenk-, Knochen, Bindegewebs- sowie die Faszienfunktion fundamental nach den Regeln der Natur unterstützt.

Man könnte auch sagen, dass Regulatpro Arthro eine Schatzkiste ist, die angefüllt ist mit diesen gelenknährenden Vitalstoffen: Glucosamin, Hyaluronsäure, Kollagen, MSM, Glucuronolacton, Vitaminen und Spurenelementen. Diese Inhaltsstoffe sind in der Basis-Essenz, der Regulatessenz gelöst und können so besonders gut vom Körper aufgenommen werden. Sie bieten dem Körper viele Vorteile:

  • Hyaluronsäure produziert der Körper auch selber und ist ein wichtiger Bestandteil des Bindegewebes und wird umgangssprachlich „Gelenkschmiere“ genannt
  • Kollagen ist wichtig für die Knochen und die Gelenke und sorgt für Elastizität und Belastbarkeit
  • Vitamine, wie zum Beispiel die Vitamine C, D und K unterstützen die Bildung von Kollagen und sind für den Knochenaufbau wichtig
  • Mikronährstoffe wie Kalzium, Magnesium, Zink und Phosphor gehören auch zu den Freunden unserer Knochen
  • Glucosaminsäure ist ein wesentlicher Bestandteil der Knorpelmatrix
  • MSM (Methylsulfonylmethan) ist ein organischer Schwefel, der für den Gelenkaufbau notwendig ist
  • Kupfer bietet Schutz vor Freien Radikalen, die die Gelenkknorpel angreifen

Champignonsuppe mit Steinpilze und Kartoffeln Rezept (vegan)

DIe Champignonsuppe ist für sich auch schon sehr gesund

Denn die Suppe enthält viel Kalium, das für die Muskelregeneration sehr gut ist. Ihr seht also, dass sich die Suppe sehr gut mit den vielen Wirkstoffen von Regulatpro Arthro verträgt. Die beiden ergänzen sich sowohl geschmacklich als auch von den Wirkstoffen. Also ran an den Suppentopf damit Ihr perfekte Kniebeugen machen könnt!


Hier geht’s zum Rezept

Share on Facebook39Pin on Pinterest32Share on Google+0Tweet about this on Twitter3Email this to someone

6 Kommentare

  1. Cynthia sagt

    Sieht echt super aus und ich bin mir sicher das sie auch ganz lecker schmeckt, werde ich bald nachkochen!

    • Das freut mich, dass Dir die Bilder gefallen. Ich war mir nicht sicher, ob die Bilder zeigen, wie lecker die Suppe schmeckt :-). Bis Bald und liebe Grüße Elle

  2. Teresa sagt

    Habe diese Suppe nachgemacht und sie schmeckt sehr lecker. Einfach in der Zubereitung, top im Geschmack! Vielen Dank!

    • Super, dass Du die Suppe gleich ausprobiert hast. Danke Dir für die 5 Sterne:-). Liebe Grüße und bis bald Elle

  3. Eike sagt

    Wieder eine superleckere Suppe von dir mit dem einzigen Nachteil, dass sie nun schon wieder alle ist … 😊

    • Haha, dann will ich Dich nicht davon abhalten, gleich noch eine Portion zu kochen :-). Bis bald und liebe Grüße Elle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.