Einfacher Joghurtkuchen mit Marmelade

Mein einfacher Joghurtkuchen mit Marmelade gehört wirklich zur Kategorie „Einfach Backen“ mit Basiszutaten, die Ihr wahrscheinlich schon zuhause habt. Ihr könnt den Kuchen einfach so machen, oder Ihr gebt noch etwas Fruchtmarmelade dazu, wie ich es in diesem Joghurt-Kuchen Rezept gemacht habe. Ihr könnt mit diesem Rezept auch gerne kreativ werden, weil es einfach zu variieren ist. Und natürlich könnt Ihr etwas Schlagsahne oder Puderzucker darauf geben. Und schon habt Ihr ein leckeres Dessert.

Ein Joghurt-Kuchen Rezept für alle Gelegenheiten

Mit diesem Kuchen seid Ihr immer bestens gerüstet. Entweder serviert Ihr ihn als Nachspeise, zum Tee oder Kaffee oder Ihr genießt ihn sogar zum Frühstück und Brunch. Da dieser leckere Kuchen saftig und nur leicht süß ist könnt Ihr ihn ohne Extras auftischen. Aber wie gesagt, ist Puderzucker immer eine Möglichkeit, die das Gebäck ja auch schön aussehen läßt. Und wer möchte, kann zu diesem Kuchenrezept immer noch Schlagsahne oder einen Löffel cremigen Joghurt dazu geben.

Yoghurt-Kuchen geschnitten

Mein einfacher Joghurtkuchen mit Marmelade ist inspiriert von Julia Turshen

Ich werde immer wieder gefragt, wie ich auf meine Rezepte komme. Die Inspiration hole ich mir in Restaurants, auf Reisen oder ganz simpel aus Kochbüchern. Denn es geht ja darum, Ideen zu bekommen, die ich dann meinem Geschmack anpasse, beziehungsweise etwas ganz Neues daraus mache. Bei diesem Joghurt-Kuchen Rezept habe ich im Buch „Now & Again“ von Julia Turshen geschmökert und bin auf ein Rezept für einen einfachen Joghurtkuchen mit einem Marmeladen-Topping gestoßen. Die Marmelade wurde auch noch in den Teig eingerührt, so dass ich dachte, dass muß auch mit Dinkelmehl, Rübenzucker und Vanillezucker gut schmecken. In ihrem Buch beschreibt Julia, wie sie das Rezept mit nur einer Schüssel gemacht hat, in der sie Backpulver, Natron und Salz mit den flüssigen Zutaten vermischt hat, bevor sie das Mehl dazu gegeben hat. Und fast genauso einfach habe ich auch mein Rezept gehalten. Bei mir braucht Ihr lediglich zwei Schüsseln.

Zutaten für einfacher Joghuer-Kuchen Rezept

Vorbereitungsschritte für Joghurtkuchen Rezept

Vorbereitungsschritte für Joghurtkuchen Rezept

Back-Tipps für einen einfachen Joghurtkuchen

Ich habe diesen Kuchen auf mittlerer Höhe und im unteren Drittel des Ofens gebacken. Dabei habe ich festgestellt, dass er besser aufgeht, wenn er im unteren Ofendrittel gebacken wird. Die Daumenregel richtet sich nach der Höhe des Kuchens. Wenn es sich um einen dünnen Kuchen handelt (2,5cm – 7cm), dann könnt Ihr ihn in der Mitte des Ofens platzieren. Während dickere Kuchen im unteren Drittel des Ofens ihren Platz haben. Dieser einfache Joghurtkuchen ist irgendwo dazwischen einzuordnen. Deswegen könnt Ihr auch beide Methoden ausprobieren. Schmecken tut er auf jeden Fall immer!

Einfacher Joghurt-Kuchen mit Marmelade

Einfacher Joghurtkuchen mit Marmelade

So könnt Ihr dieses Rezept für Joghurt-Kuchen verändern

Je einfacher ein Kuchen zu backen ist, desto mehr Möglichkeiten gibt es, ihn zu verändern. Das fängt beim Mehl an. Statt Dinkelmehl könnt Ihr Weizenmehl nehmen. Und statt Rübenzucker geht auch Feiner Zucker. Aber der Spaß beginnt so richtig, wenn Ihr mit der Marmeladensorte und den Toppings herumspielt. Oder Ihr lasst die Marmelade ganz weg und nehmt als Topping Schlagsahne und frische Beeren. Dann habt Ihr einen leckeren Sommerkuchen. Oder Ihr gebt noch etwas frisch geriebene Zitronenschale (Bio) in den Teig. Das macht den Kuchen spritzig und er bekommt eine schöne Farbe. Eine andere Möglichkeit wäre, ein Drittel des Mehls durch fein gemahlene Mandeln oder Mandelmehl zu ersetzen. Aber Euch fallen sicher noch ganz andere schöne Sachen ein, wie sich dieses einfache Kuchenrezept variieren läßt.

Habt Ihr Lust auf mehr Joghurtkuchen Rezepte?

Dann empfehle ich Euch diese leckeren Rezepte:

Einfacher Joghurtkuchen mit Marmelade
4.6 von 20 Bewertungen
Print

Einfacher Joghurtkuchen mit Marmelade

Ein einfaches Rezept für einen Joghurtkuchen mit eingerührter Marmelade und einer saftigen Textur. Ein Kuchenrezept, das gut verändert werden kann und als Nachtisch oder zum Frühstück passt.

Rezepttyp Dessert
Kategorie Backrezept
Vorb. 10 Minuten
Kochzeit 45 Minuten
Gesamt 55 Minuten
Portionen 8
Kalorien 190 kcal
Autor Elle

Zutaten

  • Etwas Butter, zum Fetten der Backform
  • 200 g Dinkelmehl (Type 630)
  • 2 TL Backpulver (Weinstein)
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Feinkörniges Meersalz
  • 2 Mittelgroße Eier, auf Zimmertemperatur
  • 350 g Griechischer Joghurt
  • 60 g Ungesalzene Butter, geschmolzen und auf Zimmertemperatur gebracht
  • 90 g Bio-Rübenzucker (oder feiner Zucker)
  • 1 Packung Vanillezucker (8 g)
  • 150 g Johannisbeermarmelade (75% Fruchtanteil), oder Eure Lieblingsmarmelade

Zum Garnieren (optional):

  • Puderzucker

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 175°C (155°C Umluft) vorheizen, den Boden einer Springform (Ø 20 cm) mit Butter einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen.

  2. In einer großen Schüssel die Zutaten (Mehl, Backpulver, Natron, Salz) gut vermischen.
  3. In einer zweiten Schüssel die Zutaten (Eier, Joghurt, Vanillezucker, geschmolzene Butter, Zucker) vermischen und den Mehl-Mix vorsichtig einrühren. Achtung: Nicht zu viel rühren! Nur so viel, bis alles gerade vermischt ist.

  4. Den Teig mit einem Gummispachtel in die vorbereitete Form löffeln und die Oberfläche glätten. Die Marmelade teelöffelweise auf der Teigoberfläche verteilen. Mit einer kleinen Messerspitze die Marmelade in den Teig spiralförmig ziehen (nicht umrühren, sondern nur ein bisschen unterheben).

  5. Die Form in den vorgeheizten Ofen schieben und backen bis der Kuchen goldbraun ist und ein eingestochener Zahnstocher sauber wieder herauskommt (40-45 Minuten). Die Form auf einen Rost zum Abkühlen auf Zimmertemperatur stellen.

  6. Sobald der Kuchen abgekühlt ist, die Ränder mit einem Messer von der Form lösen und die Springform aufmachen und die Seiten von der Form lösen. Den Kuchen auf eine Servierplatte geben und wenn gewünscht, mit Puderzucker bestäuben. Aufschneiden und servieren!

  7. Enjoy!

Tipps

  • Wenn Ihr den Kuchen komplett vom Boden der Backform lösen wollt, dann legt Ihr ein Brett oder einen Servierteller auf die Form und dreht die Form mit einer schnellen Bewegung um. Nehmt den Boden weg und löst das Backpapier vom Kuchenboden. Dann stellt Ihr den Kuchen auf die Servierplatte und dreht sie nochmal um.
  • Reste des Kuchens könnt Ihr in Frischhaltefolie packen und auf Zimmertemperatur (oder im Kühlschrank) bis zu 3 Tage aufbewahren.
  • Wenn Ihr Marmelade mit ganzen Beeren verwendet, sinken sie in den Kuchen etwas ein, wenn er aufgeht. Wenn Euch das stört, solltet Ihr eine leichtere Marmelade verwenden. Die Marmeladensorte bestimmt auch den Süßigkeitsgrad des Kuchens.
  • Ihr braucht für dieses Kuchenrezept mit griechischem Joghurt eine Springform mit Ø 20 cm und 7 cm Höhe. Alternativ könnt Ihr den Kuchen auch in einer Brotbackform (25cm x 11cm) backen.

Für eine entspannte Atmosphäre in der Küche empfehle ich Euch meine persönliche Elle Republic: Chilled Out Kitchen Tunes Playlist auf Spotify.

Hast Du dieses Rezept ausprobiert?

Markiere @ellerepublic auf Instagram und benutze den Hashtag #ellerepublic

Wie hat es geschmeckt?

Elle Republic Kochbuch mit 65 Lieblingsrezepte nach Saison. Jetzt bei AMAZON!

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Rezept für Einfacher Joghurtkuchen mit Marmelade geschmeckt hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. Vor allem wenn Ihr noch weitere Tipps für alle Leser habt.

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von Euch. Hinterlasst einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen Ihr gekommen seid. Sharing is Caring :-).

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Falls du auf den Link klickst und ein Produkt bei Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Artikels bleibt für dich natürlich unverändert. Weitere Hinweise zu Werbung & Werbelinks auf Elle Republic.

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewertung




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein