Einfacher Zucchini-Salat Rezept (Roher Zucchinisalat)

Ein einfacher Zucchini-Salat ist nicht nur gesund, sondern dieses schnelle Rohkost Rezept schmeckt auch unglaublich gut. Die rohe Zucchini wird in Streifen geschnitten und in ein einfaches Zitronendressing mit frischem Basilikum und Minze gegeben. Und als Topping krümelt Ihr Fetakäse und geröstete Pinienkerne darüber. Der rohe Zucchinisalat ist schnell zubereitet und begeistert mit frischen saisonalen Aromen.

Kann Zucchini roh gegessen werden?

Ja, Zucchini ist ein sehr vielseitiges Gemüse, das gekocht und roh gegessen werden kann. Da Zucchini ein mildes Aroma hat, passt es auch gut zu vielen anderen Zutaten. Und wie es sich für Gemüse gehört, versorgt auch die Zucchini den Körper mit vielen gesunden Nährstoffen wenn sie nicht gekocht wird.

Zucchini Salat Zutaten

So schneidet Ihr die Zucchini in Streifen

Ein Sparschäler ist das richtige Instrument, um die Zucchini in Streifen zu schneiden. Mit einem normalen Gemüseschäler bekommt Ihr schöne Streifen. Wer möchte, kann auch eine Mandoline einsetzen, um lange und dünne Streifen zu bekommen. Für mich reicht der Sparschäler, weil es damit schnell geht und ich weniger Abwasch habe.

Ein Blick auf die Zutaten für den einfachen Zucchini-Salat

Zucchini: Ihr solltet sehr frische Zucchini verwenden. Entweder direkt aus dem Garten oder vom Wochenmarkt. Eine frische Zucchini ist sehr fest. Dabei ist es egal, ob Ihr grüne oder gelbe Zucchini verwendet. Ihr könnt auch gerne eine Mischung aus beiden Sorten nehmen, damit der Salat mehr Farbe bekommt.

Kräuter: Auch bei den Kräutern ist Frische angesagt. Denn frische Sommerkräuter geben dem Salat mehr Geschmack.

Käse: Ein gekrümelter Fetakäse passt geschmacklich super zu Zucchinistreifen. Auch ein in dünne Streifen gehobelter Parmesankäse ist eine gute Alternative. Oder Ihr nehmt einen Ziegenkäse. Beim Käse könnt Ihr frei entscheiden.

Nüsse: Ich liebe Pinienkerne in Salaten. Ihr könnt auch gerne Mandelsplitter, Walnüsse und sogar Sonnenblumenkerne verwenden.

Dressing: Die klassische Kombination aus frisch gepresstem Zitronensaft, Qualitätsolivenöl, grobem Meersalz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer funktioniert auch bei diesem schnellen Rohkost-Rezept. Damit bekommt Ihr die besten Aromen, um den rohen Zucchini-Salat gut zur Geltung kommen zu lassen.

Einfacher Zucchini-Salat (Roher Zucchinisalat Rezept)

Einfacher Zucchini-Salat (Roher Zucchinisalat Rezept)

Noch mehr leckere Zutaten für diesen rohen Zucchini-Salat

Mir gefällt dieses einfache Rezept für einen Sommersalat so wie es ist am besten. Ihr könnt aber gerne mit weiteren Zutaten experimentieren. Hier habe ich ein paar Ideen für Euch:

  • Halbierte oder geviertelte Cherry Tomaten oder Mini-Roma-Tomaten schmecken sicher gut dazu
  • Parmesankäse statt Feta und eine Hand voll junger Rucola passt auch gut
  • Mit etwas zerdrücktem Knoblauch oder einem körnigen Senf könnt Ihr das Dressing aufpeppen
  • Klein gehackter Schnittlauch, Frühlingszwiebel oder rote Zwiebel bringt Geschmack und Farbe in den Salat
  • Ein bisschen fein geriebene Zitronenschale und etwas Petersilie kann ich mir auch gut vorstellen

Habt Ihr Lust auf mehr Rezepte für Zucchini Salat?

Denn empfehle ich Euch eins dieser leckeren Rezepte:

Einfacher Zucchini-Salat Rezept (Roher Zucchinisalat)
4.67 von 9 Bewertungen
Print

Einfacher Zucchini-Salat - Schnelles Rohkost Rezept

Ein Rezept für einen einfachen Zucchini-Salat mit Fetakäse, Kräutern, Pinienkernen und Zitronendressing. Ein aromatischer Sommersalat!

Rezepttyp Salat
Kategorie Mediterrane Küche
Vorb. 10 Minuten
Kochzeit 5 Minuten
Gesamt 15 Minuten
Portionen 4 als Beilage
Kalorien 169 kcal
Autor Elle

Zutaten

  • 2 EL Natives Olivenöl extra
  • Saft von 1/2 Zitrone, frisch gepresst (oder mehr nach Geschmack)
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 2 Mittelgroße Zucchini, die Enden abgeschnitten und der Länge nach in ganz dünne Streifen schneiden (500 g)
  • 1 Hand voll Basilikum, klein gerupft
  • 1 Hand voll Minzblätter, klein gehackt (ca. 2 EL)
  • 50 g Gekrümelter Fetakäse (alternativ 30 g Parmesan in hauchdünne Streifen hobeln)
  • 25 g Pinienkerne, leicht geröstet

Zubereitung

  1. In einer kleinen Schüssel die Dressing-Zutaten (Öl, Zitronensaft, Salz, schwarzer Pfeffer) vermischen.
  2. Die Zucchinistreifen in eine große Schüssel geben und Basilikum, Minze und Dressing dazu geben. Vorsichtig vermischen. Nach Geschmack würzen. Den Salat auf einer Servierplatte oder in einer niedrigen Salatschüssel anrichten.

  3. Fetakäse (oder Parmesanstreifen) und Pinienkerne darüber verteilen. Sofort servieren!

  4. Enjoy!

Tipps

  • Um die nicht geschälte rohe Zucchinistreifen zu bekommen empfehle ich einen Gemüseschäler (Sparschäler). Ihr schneidet damit von oben nach unten lange Streifen ab. Den übrigen Kern mit den Körnern werft Ihr am Schluß weg. 
  • Alternativ könnt ihr die Zucchini mit einem Spiralschneider längs in dünne Streifen hobeln.
  • Dieser Salat schmeckt frisch am besten. Wenn Ihr ihn aufbewahrt tritt aus der Zucchini Flüssigkeit aus und dann ist der Salat nicht mehr knackig.

Für eine entspannte Atmosphäre in der Küche empfehle ich Euch meine persönliche Elle Republic: Chilled Out Kitchen Tunes Playlist auf Spotify.

Hast Du dieses Rezept ausprobiert?

Markiere @ellerepublic auf Instagram und benutze den Hashtag #ellerepublic

Wie hat es geschmeckt?

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Rezept für Einfacher Zucchini-Salat (Roher Zucchinisalat) geschmeckt hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. Vor allem wenn Ihr noch weitere Tipps für alle Leser habt.

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von Euch. Hinterlasst einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen Ihr gekommen seid. Sharing is Caring :-).

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Falls du auf den Link klickst und ein Produkt bei Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Artikels bleibt für dich natürlich unverändert. Weitere Hinweise zu Werbung & Werbelinks auf Elle Republic.

4 Kommentare

  1. Ein super leckerer und erfrischender Salat! Ich habe noch fein geschnittene Radieschenblätter dazugegeben, die der Kräutermischung noch eine zusätzliche säuerliche Note gegeben haben. Danke für das schöne Rezept!

    • Danke Dir für Deine Tipps und die fünf Sterne. Ich habe mich sehr gefreut! Hab noch ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Elle

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewertung




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein