Fenchel-Salat mit Caesar-Dressing

Dieser Fenchel-Salat mit Caesar-Dressing ist eine spannende Variante eines meiner Lieblingssalate. Das Rezept versammelt viele bekannte Aromen: ein Caesar-Dressing voller Umami-Geschmack, viel geriebener Parmesankäse, geröstete Croutons und ein paar gebratene knusprige Kapern für ein würzig-​pikanten Geschmackserlebnis. Wenn Ihr Caesar Salad mögt, dann bin ich mir sicher, dass Euch auch dieser kreative Salat sehr gut schmecken wird.

Ein Rezept für Caesar-Salad mit Gemüse

Das Beste an diesem Caesar-Salad-Dressing ist die Möglichkeit, es mit festem Gemüse zu kombinieren. Damit meine ich Fenchel, Karotten, Rosenkohl, Kohl und sogar Kohlrabi. Das aromatische Dressing passt mit seinem kräftigen Geschmack super zu Salaten mit Gemüse. Und die Croutons geben dem Salat noch mehr Biss für ein reichhaltiges Essen.

Fenchel

Fenchel-Salat mit Caesar-Dressing ist nicht nur für Caesar-Salad-Fans geeignet

Wenn Ihr Eure Familie und Freunde von Fenchel überzeugen möchtet, dann ist dieser mutige Salat genau das Richtige. Der wunderbare Anis-Geschmack von Fenchel kann mit Romana-Salat reduziert werden, wenn Ihr das wollt. Oder Ihr seid noch wagemutiger und nehmt eine Mischung aus mildem Kohlrabi und säuerlichem Apfel dazu. Das erweitert die Aroma-Vielfalt dieses „Caesar Salad mit Fenchel“. Ich empfehle Euch auf jeden Fall mal das Original mit Fenchel zu versuchen. Ihr werdet überrascht sein, wie gut es Euch schmeckt!

Fenchel-Salat mit Caesar-Dressing

Fenchel-Salat mit Caesar-Dressing

Habt Ihr Lust auf mehr Rezepte mit Caesar-Salad-Variationen?

Dann empfehle ich Euch eins dieser leckeren Rezepte zu versuchen:

Fenchel-Salat mit Caesar-Dressing
5 von 7 Bewertungen
Print

Fenchel-Salat mit Caesar-Dressing

Ein einfaches Rezept für Fenchel-Salat mit Caesar-Dressing. Eine kreative Variante des klassischen Caesar-Salad mit Fenchel, Croutons, Kapern, Parmesan und Umami-Geschmack. Rezept für ein Hauptgericht für zwei Personen.
Rezepttyp Salat
Kategorie Amerikanisch
Vorb. 15 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Gesamt 25 Minuten
Portionen 4
Kalorien 385 kcal
Autor Elle

Zutaten

Für das Dressing:

  • 4 Anchovis, klein gehackt (alternativ Anchovi-Paste)
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 1 EL Grobkörniger Dijon-Senf
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 1 TL Ahornsirup (oder Honig)
  • 1,5 EL Rotweinessig
  • 1/2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 1/8 TL Cayennepfeffer
  • Frisch gemahlener Pfeffer, nach Geschmack
  • 4 EL Natives Olivenöl extra (60 ml)

Für die Croutons:

  • 2 Scheiben abgestandenes Sauerteigbrot, in Würfel geschnitten oder in Stücke gerissen
  • etwas Olivenöl
  • etwas Grobkörniges Meersalz

Für die knusprigen Kapern:

  • 1/2 EL Olivenöl
  • 1,5 EL Kapern
  • 1 TL Maisstärke

Für den Salat:

  • 3 Mittelgroße Fenchelknollen, die Enden abgeschnitten und in dünne Streifen geschnitten (mit einer Mandoline, ca. 90-1000 g)
  • 35 g Parmesankäse frisch gerieben, oder mehr nach Geschmack

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200°C (180° C Umluft) vorheizen.
  2. In einer kleinen Schüssel die Dressing-Zutaten (Anchovis, Eigelb, beide Senfsorten, Knoblauch, Ahornsirup, Essig, Zitrone, Cayenne, schwarzer Pfeffer) gut vermischen. Langsam das Olivenöl unter ständigem Umrühren dazu geben bis das Dressing emulgiert. Zur Seite stellen.
  3. Die Brotwürfel auf das Backblech geben und Olivenöl und Salz darüber verteilen. Das Blech in den vorgeheizten Ofen schieben und backen bis das Brot knusprig und goldbraun ist (5- 6 Minuten). Achtung: Die Croutons im Auge behalten, damit sie nicht anbrennen! Aus dem Ofen nehmen und zur Seite stellen. Achtung: Wenn das Brot noch weich ist, braucht es 2-3 Minuten länger.
  4. In einer kleinen Pfanne 1/2 EL Olivenöl auf mittlerer Stufe erhitzen. In einer kleinen Schüssel die Kapern und die Maisstärke vermischen. Die Kapern in die Pfanne geben und ständig umrühren bis sie knusprig sind (3-4 Minuten).

  5. Den Fenchel in dünne Streifen schneiden: Die Fenchelknolle halbieren und die Wurzel abschneiden. Mit einer Mandoline oder einem scharfen Messer den Fenchel in dünne Streifen schneiden.

  6. In einer großen Servierschale den Fenchel und das Dressing gut vermischen. Den geriebenen Parmesan darüber geben und wieder vermischen. Abschmecken und nachwürzen oder mehr Parmesan dazu geben wenn gewünscht. Die Croutons dazu geben und vermischen. Die Kapern oben drauf geben und für mehr Farbe mit etwas Fenchelkraut garnieren (optional). Sofort servieren.
  7. Enjoy!

Tipps

  • Fenchel kann schnell oxidieren. Deswegen empfehle ich Euch, ihn kurz vor dem Einsatz erst zu schneiden. Er behält dann auch seine Textur, bleibt frisch und behält das Anis-Aroma.

Für eine entspannte Atmosphäre in der Küche empfehle ich Euch meine persönliche Elle Republic: Chilled Out Kitchen Tunes Playlist auf Spotify.

Hast Du dieses Rezept ausprobiert?

Markiere @ellerepublic auf Instagram und benutze den Hashtag #ellerepublic

Elle Republic Kochbuch mit 65 Lieblingsrezepte nach Saison. Jetzt bei AMAZON!

Wie hat es geschmeckt?

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Rezept für den Fenchel-Salat mit Caesar-Dressing geschmeckt hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. Vor allem wenn Ihr noch weitere Tipps für alle Leser habt.

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von Euch. Hinterlasst einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen Ihr gekommen seid. Sharing is Caring :-).

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Falls du auf den Link klickst und ein Produkt bei Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Artikels bleibt für dich natürlich unverändert. Weitere Hinweise zu Werbung & Werbelinks auf Elle Republic.

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewertung




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein