Orientalischer Linsensalat Rezept mit Kräutern und Feta

Das Orientalischer Linsensalat Rezept ist ein Leckerbissen für Liebhaber von Linsen, frischen Kräutern und Knoblauch! Die grünen Linsen behalten beim Kochen ihre Form und Konsistenz und sie sind deswegen bestens für Salate geeignet. So ein orientalischer Linsensalat ist voller Aromen und macht satt. Und die einfachen Zutaten habt Ihr wahrscheinlich alle zuhause vorrätig. Dazu gehören Kreuzkümmel (Cumin), Olivenöl, leicht gebratener Knoblauch, Zitronensaft, Schalotten und frische Petersilie und Minze. Und der gekrümelte Fetakäse macht aus dem Linsensalat ein herzhaftes Essen, das Ihr als Beilage oder auf einem Salatbett als Hauptgericht servieren könnt.

Wenn Ihr neue Rezeptideen für Linsen sucht, empfehle ich Euch dieses Rezept ganz besonders. Der sautierte Knoblauch gibt dem Salat ein tiefes Aroma, das bestens zu dem leichten und erfrischenden Linsensalat passt.

Orientalischer Linsensalat Rezept mit Kräutern und Feta

Orientalischer Linsensalat – Noch mehr Ideen für Zutaten

Mein orientalischer Linsensalat kann das ganze Jahr über gemacht werden. Denn Ihr könnt saisonale Zutaten verwenden. Im Sommer könnt Ihr zum Beispiel gewürfelte Mini-Gurken oder halbierte Cherry Tomaten dazu nehmen. Oder Ihr garniert den Salat mit Granatapfelkernen. Und wenn es ein veganer Linsensalat sein soll, lasst ihr einfach den Fetakäse weg. Im Winter dagegen könnt ihr den Salat auf einem Bett aus Portulak oder Feldsalat servieren. Doch auch ein einfacher Kopfsalat oder Romana-Salat funktionieren auch.

Orientalischer Linsensalat mit Kräutern und Feta

Orientalischer Linsensalat Rezept mit Kräutern, Feta und Portulak

Habt Ihr Lust auf mehr Rezepte wie dieser orientalische Linsensalat?

Dann empfehle ich Euch eins dieser leckeren Rezepte:

Orientalischer Linsensalat Rezept mit Kräutern und Feta
5 von 6 Bewertungen
Print

Orientalischer Linsensalat mit Kräutern und Feta

Orientalischer Linsensalat Rezept mit Kreuzkümmel, sautiertem Knoblauch, Zitronensaft, Schalotten, Fetakäse und frischer Petersilie und Minze. Aromatische Beilage oder als Hauptgericht mit grünem Salat.
Rezepttyp Beilage, Salat
Kategorie Orientalisch
Vorb. 10 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Gesamt 35 Minuten
Portionen 4
Kalorien 305 kcal
Autor Elle

Zutaten

  • 300 g Grüne Linsen, abgespült
  • 4 EL Zitronensaft
  • 2 Mittelgroße Schalotten, gewürfelt
  • 5 EL Natives Olivenöl extra, aufgeteilt
  • 8 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 1,5 TL Kreuzkümmel gemahlen (Cumin)
  • Meersalz und schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 1 Kleiner Bund glatte Petersilie, klein gehackt
  • 2 EL Frische Minze, klein gehackt
  • 70 g Fetakäse, gekrümelt

Zum Servieren (optional):

  • Portulak, Feldsalat oder ein anderer Blattsalat
  • Zitronenecken

Zubereitung

  1. In einem mittelgroßen Topf die Linsen in Wasser (750 ml) zum Kochen bringen. Herd auf mittlere bis kleine Stufe stellen und köcheln lassen bis die Linsen al dente sind (ca. 25 Minuten). Übriges Wasser über einem feinen Sieb abschütten und Linsen mit kaltem Wasser abspülen. Gut abtrocknen und in eine große Servierschüssel geben. Bei Zimmertemperatur vollständig abkühlen lassen.

    Tipp: Alternativ könnt Ihr die Linsen ohne Abspülen auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Ich spüle sie mit kaltem Wasser ab, um Zeit zu sparen.

  2. In der Zwischenzeit in einer kleinen Schüssel Zitronensaft und Schalotten vermischen und zur Seite stellen.
  3. In einer kleinen Pfanne 2 EL Olivenöl auf mittlerer Stufe erhitzen. Knoblauch dazu geben und kochen bis er zart und leicht goldbraun aber nicht braun ist (7-8 Minuten). In die Schüssel mit Zitronensaft und Schalotten geben und restliche 3 EL Olivenöl, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer dazu geben und vermischen. Den Mix über die abgekühlte Linsen geben.
  4. Petersilie, Minze und Fetakäse dazu geben und vermischen. Abschmecken und nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Auf einem Bett aus grünem Salat und mit Zitronenecken servieren.
  6. Enjoy!

Tipps

  • Ihr könnt normale oder französische grüne Linsen (Puy Linsen) nehmen. Beide Linsensorten funktionieren in diesem Rezept. Wichtig ist, dass die Linsen abgekühlt sind, damit sie nicht brechen und matschig werden wenn die restlichen Zutaten dazu kommen.
  • Die Schalotten nehmen den Zitronensaft auf und sie schmecken dadurch besonders lecker. Dazu entschärfen die für eine mildere Geschmack.

Für eine entspannte Atmosphäre in der Küche empfehle ich Euch meine persönliche Elle Republic: Chilled Out Kitchen Tunes Playlist auf Spotify.

Hast Du dieses Rezept ausprobiert?

Markiere @ellerepublic auf Instagram und benutze den Hashtag #ellerepublic

Super Salate! Kochbuch von Elle Republic mit 65 Rezepte
Elle Republic Kochbuch mit 65 Lieblingsrezepte nach Saison. Jetzt bei AMAZON!

Wie hat es geschmeckt?

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Orientalischer Linsensalat mit Kräutern und Feta Rezept geschmeckt hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. Vor allem wenn Ihr noch weitere Tipps für alle Leser habt.

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von Euch. Hinterlasst einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen Ihr gekommen seid. Sharing is Caring :-).

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Falls du auf den Link klickst und ein Produkt bei Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Artikels bleibt für dich natürlich unverändert. Weitere Hinweise zu Werbung & Werbelinks auf Elle Republic.

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewertung




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein