Alle Artikel mit dem Schlagwort: Erdbeeren

Gesunde, grüne Sommer-Smoothies

Gesunde Sommer-Smoothies

Zaubertränke sind schon von Asterix und den Galliern empfohlen worden. Das Rezept von Majestix ist leider nicht überliefert. Dafür gibt es heute Drinks, die viele Nährstoffe liefern. Mit so einem Kraftdrink den Tag zu beginnen kann ich nur empfehlen. Sommer-Smoothies beinhalten nicht nur viele Nährstoffe sondern auch die wichtigen Antioxidantien, die Krankheiten vorbeugen. Im Sommer gibt es frische Beeren für perfekte Sommer-Smoothies Im Sommer liebe ich Smoothies mit Erdbeeren aus der Region. Von Juni bis Ende Juli trinke ich diese Erdbeer-Smoothies mit viel Vitamin C. Schon eine Hand voll Erdbeeren liefert über 100% des täglichen Vitamin C Bedarfs. Außerdem stärken sie das Immunsystem und beinhalten die begehrten Antioxidantien. Smoothies mit den leckeren Beeren zu machen ist einfach. Ich gebe gerne noch ein paar Salatblätter, eine Hand voll Kräuter (z.B. Petersilie oder Minze), eine halbe Bio-Gurke, etwas frisch geriebenen Ingwer, etwas pflanzliches Proteinpulver und ein paar Tropfen Leinsamenöl dazu. Mein liebster Schwabe mag es ja immer etwas süßer. Also packe ich noch eine Banane oder etwas Honig dazu. Damit bringe ich ihn auch dazu, etwas mehr …

Erdbeeren mit Vanille-Mascarpone

Der Sommer ist da. Auch wenn es draußen noch nicht danach aussieht. Doch das Erdbeer-Angebot spricht eindeutig dafür. Also habe ich einen Klassiker gemacht. Erdbeeren mit Vanille-Mascarpone schmecken einfach sensationell. Und es sieht toll aus mit den schönen Farben. Mascarpone hat halb soviel Kalorien wie Butter Dazu habe ich noch ein paar Blaubeeren hinein geschmuggelt. Zusammen sind das Sommer-Beeren mit meiner Geheimwaffe: Mascarpone. Also viel natürliche Süße und erstaunlich leicht. Trotz des Mascarpone-Käses (der hat nur 50% der Kalorien von Butter), der mit seinem butterigen , weichen Geschmack einfach alles gut schmecken lässt. Man muss sich ja auch nicht die ganze Portion allein reinziehen. Obwohl ich mir das durchaus vorstellen könnte :-). Dann muss ich halt nochmal 30 Minuten joggen gehen und habe kein schlechtes Gewissen. Aber das macht im Sommer ja auch viel mehr Spaß, als sonst. Meine Laufstrecke ist in Hamburg auch direkt vor der Haustür entlang des Kaiser-Friedrich-Ufers. Oder ich mische mich unter die vielen Jogger an der Außen-Alster. Das mache ich am liebsten mit meiner Freundin Ines. Beeren liefern wichtige Vitamine …

Erdbeer-Rhabarber-Pie von Elle Republic

Erdbeer-Rhabarber-Pie

Und wieder hat meine liebe Freundin Magali aus Genf zugeschlagen. Zumindest kulinarisch. Sie hat ein Rezept für Erdbeer-Rhabarber-Pie aus dem Saveur Magazin etwas verändert. Dieses Rezept hat es übrigens zu besonderer Berühmtheit gebracht. Die amerikanische Talk-Lady Oprah Winfrey hat in einer Sendung Supermodel Cindy Crawford darauf angesprochen. Crawford erzählte, dass sie dieses Gericht of zuhause in Malibu für ihren Mann kocht, weil es zu den Dingen gehört, die er am liebsten mag. Ich denke, das Zusammenleben mit einem Supermodel, die mehrfach die „Sexiest Woman alive“ war ist sicher auch auf seiner Liste der schönsten Dinge. Aber wenn dieser Erdbeer-Rhabarber-Pie auch darauf ist und mit Cindy Crawford mithalten kann, denn muss es einfach gut sein. Ich frage mich ja immer, wie man “Pie” richtig ins Deutsche übersetzt. Ich finde, Kuchen trifft den Kern nicht richtig und Blätterteiggebäck oder Pastete wird dem Leckerheitsgehalt nicht gerecht. Also belasse ich es einfach bei „Pie“, so wie es die gesamte Computerindustrie seit Jahrzehnten mit ihren Begriffen auch macht. Magali hat Traubenkernöl für den Teig verwendet, weil es bekömmlicher ist. Außerdem …

Spinat-Salat mit Erdbeeren und Zitronendressing von Elle Republic

Spinat-Salat mit Erdbeeren und Zitronendressing

Ist das bei Euch auch so, dass im Sommer die Erbeer-Stände in Form einer Riesen-Erdbeere aufgebaut werden? Ich habe das Glück, dass so ein Stand immer direkt vor meiner Tür steht. Das ist für mich der offizielle Start des Sommers, den ich das ganze Jahr über so sehr vermisse. Mein liebster Schwabe als Marmeladen-Fan kauft dann auch immer Erdbeer-Marmelade aus frischen Erdbeeren. Mir ist das ja viel zu süß. Ihr wisst ja, alles mit Zucker ist nicht so mein Ding. Salate sind da mehr meine Sache. Diese Salat-Kreation ist sehr geschmacksintensiv und natürlich einfach zuzubereiten. Also super geeignet, wenn man nach der Arbeit nach Hause kommt und keine Lust mehr zum Kochen hat. Vor allem für Gäste ist es auch eine klasse Vorspeise, die man rechtzeitig vorher machen kann. Auf dem Bild seht Ihr, dass man dann das Dressing daneben stellt und erst kurz vor dem Servieren darüber gibt. Dieser farbenfrohe Salat sieht richtig gut aus, was ja auch wichtig ist. Ich habe den Spinat-Salat mit Baby-Mangold, Blättern der Rote Beete und jungem Rucola aufgepimpt. …

Zarter Mesclun-Salat mit Champagner-Vinaigrette, grünem Spargel und Erdbeeren

Zarter Frühlingssalat mit Champagner-Vinaigrette

Champagner-Essig nennt man auch den „König der Essige“. Haha, den Titel möchte doch jeder haben. Ich denke zuerst, das wird teuer. Aber es geht nicht um Champagner, sondern um Essig, der einen an Champagner-Geschmack erinnert. Leicht, fein, weich. Für den besonderen Salat, bietet sich das auf jeden Fall an. Jetzt im Frühling, könnte man zum frischen Salat doch Spargel und Erdbeeren verwenden. Dazu noch eine butterweiche Avocado. Passt doch ganz gut. Im Sommer würde ich noch Blaubeeren und Himbeeren mit gerösteten Mandeln dazu machen. Aber das überlasse ich jedem selber, was er am liebsten mag. Doch ich bin überzeugt davon, dass der Unterschied zwischen einem guten Salat und einem sehr guten Salat im Dressing liegt. Ich versuche schon länger, meinen liebsten Schwaben davon zu überzeugen, dass es wirklich ganz einfach ist, ein selbstgemachtes, gutes Dressing zu machen. Doch ich habe das Gefühl, er ist zu faul dazu, weil ich immer den Salat mache. Dabei ist es so einfach. Wie immer kommt es hauptsächlich auf die Zutaten an. Und deren Qualität ist entscheidend. Da man für …