Glutenfrei, Salat, Sommer, Vegan, Vegetarisch

Tomaten-Avocado-Maissalat

Einfache Vegan Tomaten-Avocado-Maissalat Rezept
Share on Facebook34Pin on Pinterest127Share on Google+0Tweet about this on Twitter0Email this to someone

Dieses Rezept für einen Tomaten-Avocado-Maissalat ist super einfach und schmeckt extrem frisch und lecker. Das kommt von den reifen Tomaten, der roten Paprika, der cremigen Avocado, dem Koriander, der roten Zwiebel, etwas Kreuzkümmel und natürlich dem süßen, gegrillten Mais. Das hört sich doch schon richtig gut an!

Mit dem Tomaten-Avocado-Maissalat auf zum nächsten Grillfest

Grill-Saison heißt auch Maiszeit. Ich gehöre ja zu den Leuten, die sich sehr über den aktuellen Jahrhundert-Sommer freuen. Denn dann schmeckt bei einem lauen Sommerabend der gekühlte Rosé auf dem Balkon gleich noch besser. Und natürlich kann ich mit meinen Salaten bei jedem Grillfest punkten. Denn wer möchte schon Stunden in der Küche verbringen, wenn es draußen über 30 Grad hat? Also her mit dem Grill und ein paar Maiskolben drauf gelegt, damit der Tomaten-Avocado-Maissalat so richtig gut gelingt.

Einfache Vegan Tomaten-Avocado-Maissalat Rezept

So gelingt der Tomaten-Avocado-Maissalat

Der frische Mais ist der Star bei diesem Rezept. Und wenn Ihr ihn auf einen Grill legt oder in der Pfanne bratet, schmeckt er noch süßer und bekommt auch ein leicht geräuchertes Aroma.

Ein paar gute Tipps wie der Mais auf dem Grill gut schmeckt

Zuerst müßt Ihr die Maisblätter vom Kolben abziehen, so dass sie aber am Stängel noch hängen bleiben. Dann befreit Ihr den Kolben von den dünnen Fäden und bestreicht ihn mit etwas Olivenöl. Ich nehme dafür einen Pinsel. Danach packt Ihr den Kolben wieder in die Blätter ein und legt ihn auf einen mittel heißen Grill und wendet ihn ab und zu, so dass er gleichmäßig gegrillt wird. Ihr lasst ihn so lange auf dem Grill bis die Blätter leicht schwarz werden (ca. 15 Minuten). Es geht noch schneller, wenn der Grill zu ist. Dann nehmt Ihr den Kolben vom Grill und lasst ihn abkühlen, so dass Ihr ihn in die Hand nehmen und die Blätter vollständig abziehen könnt. Nun schneidet Ihr die Maiskörner vom Kolben. Fertig!

Einfache Vegan Tomaten-Avocado-Maissalat Rezept

So wird Mais in der Pfanne gegrillt

Ihr zieht die Blätter und die Fäden vollständig vom Kolben und legt ihn in eine Pfanne, in der etwas Olivenöl auf mittlerer Stufe erhitzt wurde. Ich empfehle dafür eine gußeiserne Pfanne. Dann rollt Ihr den Kolben im Öl und deckt die Pfanne zu. Der Kolben braucht ungefähr 3 Minuten pro Seite bis er weich und leicht bräunlich ist. Und dann könnt Ihr die Maiskörner mit einem Messer abschneiden.

Mehr Tipps um Mais zu kochen

Ihr könnt den Mais natürlich auch ganz normal in kochendem Wasser kochen lassen. Dafür bringt Ihr Wasser in einem großen Topf zum Kochen und würzt es großzügig mit Salz. Nun kommt der geschälte Maiskolben in den Topf und Ihr lasst ihn ca. 3 Minuten darin kochen. Nun den Kolben herausnehmen und abkühlen lassen bevor Ihr die Maiskörner mit einem Messer abschneidet. Wenn der Maiskolben richtig frisch ist dauert dass vielleicht 3-5 Minuten. Wenn der Maiskolben schon ein paar Tage alt ist, dann dauert es länger (6-8 Minuten).

4.75 von 4 Bewertungen
Einfache Vegan Tomaten-Avocado-Maissalat Rezept
Tomaten-Avocado-Maissalat
Vorb.
20 Min.
Kochen
10 Min.
Gesamt
30 Min.
 
Dieses Rezept für einen leckeren Tomaten-Avocado-Maissalat kombiniert frische Sommer-Zutaten und macht daraus einen erfrischenden Salat, der perfekt zum Grillen passt. Der Maissalat ist gesund, einfach zuzubereiten und komplett vegan und glutenfrei.
Rezepttyp: Beilage, Salat
Kategorie: Amerikanische Küche
Portionen: 4
Kalorien: 183 kcal
Autor: Elle
Zutaten
Für den Mais:
  • 2 Frische Maiskolben, die Blätter und die Fäden vollständig abgezogen
  • Etwas Olivenöl
Für den Salat:
  • 2 TL Natives Olivenöl extra
  • Saft von 1 Limette, frisch gepresst
  • 1/4 TL Meersalz
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 1/2 TL Gemahlener Kreuzkümmel (Cumin)
  • 1 Kleine rote Zwiebel, klein geschnitten
  • 1 Kleine rote Paprika, klein geschnitten
  • 250 g Cherry-Tomaten, halbiert
  • 1 Avocado, klein geschnitten
  • 1 Kleiner Bund frischer Koriander, die Blätter abgezupft
Zubereitung
  1. In einer Pfanne (ich empfehle eine gußeiserne Pfanne) etwas Olivenöl auf mittlerer Stufe erhitzen. Dann die Kolben mit einem Pinsel mit etwas Olivenöl bestreichen und in die Pfanne legen.


  2. Die Maiskolben zugedeckt anbraten (pro Seite ca. 3 Minuten, insgesamt 10-12 Minuten). Dann die Kolben aus der Pfanne nehmen und zum Abkühlen zur Seite stellen (ca. 10-15 Minuten).


  3. Sobald sie abgekühlt sind mit einem großen Messer die Körner vom Kolben schneiden und in einer Servier-Schüssel auffangen.


  4. Das Olivenöl, den Limettensaft, das Salz, den Pfeffer und den Kreuzkümmel in die Schüssel mit dem Mais geben und gut vermischen. Dann die rote Zwiebel, die rote Paprika, die Cherry-Tomaten, die Avocado und den frischen Koriander dazu geben und nochmal gut vermischen.


  5. Enjoy!


Nutrition Facts
Tomaten-Avocado-Maissalat
Amount Per Serving
Calories 183
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

Hier habe ich noch ein paar Variationen für dieses Rezeptes für Tomaten-Avocado-Maissalat für Euch:

  • Den Mais könnt Ihr auch dämpfen oder blanchieren.
  • Anstatt Koriander könnt Ihr auch Basilikum oder Schnittlauch nehmen
  • Ihr könnt auch gegrilltes Hühnchen oder Garnelen in den Salat geben.
  • Eine TexMex-Variante wäre mit schwarzen Bohnen und einer Prise Chiliflocken.

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von Euch. Hinterlasst einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen Ihr gekommen seid. Sharing is Caring :-).

Wie hat es geschmeckt?

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir erzählt, wie Euch der Tomaten-Avocado-Maissalat geschmeckt hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. Vor allem wenn Ihr noch weitere Tipps für alle Leser habt. Oder noch besser, Ihr macht ein Bild und postet es mit dem Tag @ellerepublic auf Instagram (vergesst nicht den Hashtag #ellerepublic, damit ich es auch finden kann).

Einfache Vegan Tomaten-Avocado-Maissalat Rezept

*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Falls du auf den Link klickst und ein Produkt bei Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Artikels bleibt für dich natürlich unverändert.

Share on Facebook34Pin on Pinterest127Share on Google+0Tweet about this on Twitter0Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.