Soßen & Dressing, Zutaten
Kommentare 3

Sumach – Das rote Aromawunder

Sumach Gewürz

Sumach ist bei uns eher unbekannt. Es ist ein Gewürz aus dem mittleren Osten und Mittelmeerraum und taucht zum Beispiel in der Gewürzmischung Zatar auf. Es ist das sauerste Gewürz, das es gibt und kann unter anderem als Ersatz für Zitrone verwendet werden. In Deutschland wird es langsam aber sicher immer beliebter. Und das hat gute Gründe.

Bereits eine kleine Prise dieses exotischen Gewürzes gibt vielen Gerichten einen Extra-Kick und macht sie extra lecker und bekömmlich. Deshalb wird es wohl bald in vielen Küchen zum Standard-Repertoire des Gewürzregals gehören.

Das saure Aroma erinnert stark an Zitrone und hat einen fruchtig-herben Geschmack. Vor allem bei gegrilltem Hühnchen oder Fisch macht der Einsatz Sinn, man kann es aber auch über Gemüse oder Reis streuen. Und natürlich veredelt es auch Salate, Tomaten, Gurken oder sogar rohe Zwiebeln. Ich würde es sogar für Popcorn einsetzen. Ihr merkt, dieses orientalische Gewürz ist vielfältig einsetzbar und wenn Ihr mal müde oder einfach nur faul seid, dann kann Sumach der Retter für viele Gerichte sein, um sie zu veredeln.

Sumach Blume

Sumach Blume (Rhus coriaria)

Warum ist Sumach gesund?
Es ist voll mit Vitamin C und Omega 3-Fettsäuren. Es hilft der Verdauung und enthält wichtige Antioxidantien. Der saure Geschmack basiert auf einer Fülle von Fruchtsäuren, unter anderem Zitronen- und Apfelsäure.

Woher kommt Sumach?
Erstaunlicherweise ist das rote Pulver kein richtiges Gewürz, sondern wird aus einer Frucht gewonnen. Und zwar aus der geriebenen Frucht des Färberbaums, der zum Beispiel in der Türkei, Sizilien, Iran oder arabischen Ländern wächst. Dort kann es bei einem Spaziergang durch den Wald gepflügt werden. Aber Achtung: es ist ein naher Verwandter der Gifteiche und des Giftefeus. Also wie bei Pilzen sollten das nur echte Spezialisten wild pflücken. Doch das muss auch niemand, weil es leicht erhältlich ist.

Wo bekommt man Sumach?
Ihr findet Sumach in teuren Feinkostläden. Ich empfehle aber beim türkischen oder griechischen Lebensmittelhändler vorbei zu schauen. Und wenn gar nichts hilft, dann gibt es Sumach auch Online zu kaufen, sogar bei Amazon.

Gewürze-Express Sumach gemahlen Essigbaum 100g

Price:

4.5 von 5 Sternen (6 customer reviews)

0 used & new available from

Wie wird Sumach verwendet?
Das rote Aromawunder kann über fast jedes Gericht oder jede Zutat gestreut werden. Also Blattsalate, Tomaten-, oder Gurkensalat. Es kann auch für Gerichte mit Feta-Käse oder Halloumi (griechischer Grill-Käse) eingesetzt werden. Es wird auch gerne über Pita-Brot gestreut oder für leichte Gerichte mit Joghurt-Dressing verwendet. Eigentlich könnt Ihr es über alles Mögliche streuen, zum Beispiel Apfel, Fenchel oder auch Kohlrabi. Ich empfehle einfach damit herum zu probieren, welcher Aroma-Mix Euch zusagt. Ihr werdet nicht enttäuscht werden. Hier ein Beispiel-Rezept für ein Joghurt-Dressing mit Sumach:

Joghurt-Dressing mit Sumach

Zutaten für 4-6 Personen:
1 Becher Natur-Joghurt
Saft und Schale von 1 Bio-Zitrone, frisch gepresst und gerieben
1 Knoblauchzehe, klein gedrückt
2 EL Frische Minze, klein geschnitten
½ TL Sumach, oder mehr zum Garnieren

Zubereitung:
Alle Zutaten in einer kleinen Schüssel vermischen. Dann das Dressing über einen Salat geben und vermischen. Zum Schluss etwas Sumach darüber streuen und servieren.

Wie wird Sumach gelagert?
Am besten trocken, dunkel in einem abgeschlossenen Behälter, damit es sein Aroma nicht verliert. Ein Zip-Beutel geht auch, wenn er in der Schublade gelagert wird.

Was tun, wenn kein Sumach da ist?
Komische Frage eigentlich, da wir ja Sumach verwenden wollen. Aber vielleicht ist es mal aus und Ihr wollt einen ähnlichen Geschmack bekommen. Was ziemlich nah dran ist an dem komplexen, sauren Aroma von Sumach und nicht nur aus Zitrone besteht ist der folgende Mix:

a) etwas Limonensaft, frisch gepresst
b) frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer
c) etwas Zitronenschale, gerieben
d) Zitronensaft, frisch gepresst mit einer Prise Paprika

Versucht mal dieses leckere Sumach-Rezept:

Related posts:

3 Kommentare

  1. Sumach gibt es in jedem türkischen Geschäft und kostet kaum mehr als 1,00€ Man kann sich also die teueren Feinkostläden sparen.

    • Das stimmt. Beim türkischen Gemüsehändler gibt es immer tolle Gewürze und Zutaten zu entdecken. Und meiner ist auch sehr nett und schenkt mir immer etwas. LG Elle

  2. Martina sagt

    Schon recht interessant der Sumach.
    Vorallem, das es so ein eng Verwandter des giftigen Giftsumachs ist, macht einen schon ein wenig unsicher.
    Vielleicht ist er ja genau deswegen noch so releativ unbeliebt.
    Hier sind noch paar gut Infos dazu. http://www.giftsumach.de/sumach.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *