Corn Chowder (Amerikanische Maissuppe) Rezept

Corn Chowder ist eine amerikanische Maissuppe, die das perfekte saisonale Gericht für den Sommer ist, wenn es auf dem Wochenmarkt frischen Mais gibt. Dieses traditionelle nordamerikanische Rezept gibt es irgendwie schon ewig, so wie Chili oder Hühnersuppe. Die vegetarische Suppe ist ein echtes Comfort Food!

Das traditionelle Corn Chowder gibt es in vielen Variationen

Jede Familie in Nordamerika hat ihr eigenes Rezept für Corn Chowder. Die Palette reicht von super herzhaft und cremig bis zu Versionen mit Speck, Hühnchen oder Lachs. Meine Version ist vegetarisch und sehr leicht ohne viel Sahne. Ich nehme nur 2-3 Esslöffel Crème Fraîche, damit eine leichte cremige Note dazu kommt. Die Kartoffeln betonen diese cremige Textur zusätzlich und geben der leckeren Suppe einen Umami Geschmack.

Corn Chowder (Amerikanische Maissuppe) Rezept

Corn Chowder Zutaten und Tipps

Dieses vegetarische Corn Chowder Rezept basiert auf frischem Mais, Gewürzen und anderem Gemüse, damit es auch wirklich lecker und cremig wird. Hier ein paar Worte zu den einzelnen Zutaten:

  • Sowohl Olivenöl, als auch Butter sind gut für den cremigen Geschmack und unterstützen den Mais und die Kartoffeln.
  • Zwiebel und Knoblauch geben der Suppe ihre aromatische Basis. Wenn Ihr Stangensellerie zuhause habt, könnt Ihr die auch noch dazu schneiden. Die grünen Stangen passen super in die Suppe.
  • Mais frisch vom Kolben ist der Star dieses Rezeptes. Ihr könnt aber auch gefrorenen Mais nehmen, wenn es keinen Frischen gibt.
  • Kartoffeln verdicken die Suppe und passen geschmacklich genauso gut zu Mais wie rote Paprika. Und auch Chilischoten, Koriander und Limette sind Geschmacksfreunde von Mais. Ihr könnt auch Cheddar Käse dazu nehmen und über die Suppe verteilen, wenn Ihr noch mehr Aroma haben wollt. Und auch beim Gemüse könnt Ihr mit klein gehackter Zucchini noch eine Schippe drauf legen.
  • Die Crème Fraîche schließlich rundet die cremige Textur ab. Ihr könnt aber auch Sour Cream und sogar griechischen Joghurt verwenden. Und eine ganz abgefahrene Möglichkeit wäre Kokosmilch.

Frische Mais, Maiskorb

Tipps zum Kauf von frischem Mais

Wenn Ihr frischen Mais auf dem Markt oder im Laden kauft, solltet Ihr nach Kolben schauen, die hellgrün sind und deren Blätter den Kolben fest umschließen. Das ist ein gutes Zeichen, dass der Mais schön frisch ist. Außerdem solltet Ihr auf die Fäden achten, die braun sein sollten (sie schauen oben aus dem Kolben heraus). Wenn sie trocken sind, dann ist der Mais schon zu alt.

So bleibt Mais frisch

Wenn Ihr die Maiskolben kauft, solltet Ihr sie noch am selben Tag oder innerhalb von einen Tag verwenden. Denn je frischer der Mais ist, desto besser schmeckt die Suppe. Das liegt daran, dass Mais einen hohen Zuckergehalt und wenig Stärke enthält. Wenn er älter wird, verwandelt sich der Zucker zu Stärke und das schöne süße Aroma geht verloren. Außerdem ändert sich beim Kochen auch die Textur. Wenn Ihr den Mais trotzdem nicht gleich verwenden könnt, solltet Ihr ihn ungewaschen und ungeschält in einer verschlossenen Plastiktüte im Kühlschrank im Gemüsefach aufbewahren. So bleibt er länger frisch.

Topf mit Mais-Suppe

Dutch Oven ist der perfekte Topf für Suppe und vieles mehr

Wenn ich eine große Portion der Suppe mache, verwende ich am liebsten einen Dutch Oven (Schmortopf aus Gußeisen), denn er ist sehr tief und speichert die Wärme perfekt während die Suppe köchelt. Dutch Oven ist auch als Cocotte oder Kasserolle aus Gußeisen bekannt. Ihr könnt ihn zum Brot Backen, Schmoren oder Rösten verwenden. Ein weiterer Vorteil ist, dass er direkt vom Herd in den Ofen gestellt werden kann. Und die meisten Dutch Oven sind für jeden Herd-Typ (auch Induktion) geeignet. Aber vor allem speichert der Wunder-Topf die Wärme sobald er heiß geworden ist. Er ist auch bei Campern sehr beliebt, denn der Dutch Oven kann auf offenem Feuer (wie zum Beispiel einem Lagerfeuer) eingesetzt werden. Und wer jetzt denkt, dass er sehr teuer ist, den kann ich beruhigen. Er kostet so viel wie eine Jeans und Ihr werdet Euch ein Leben lang daran erfreuen können. Aber wer möchte kann auch einen Le Creuset Dutch Oven für 300 Euro bekommen.

Corn Chowder (Amerikanische Maissuppe) Rezept

Habt Ihr Lust auf mehr Suppen-Rezepte

Wenn Euch diese vegetarische Corn Chowder Suppe schmeckt, dann empfehle ich Euch auch diese leckeren Suppen-Rezepte:

Corn Chowder (Amerikanische Maissuppe) Rezept
5 von 1 Bewertung
Print

Corn Chowder (Amerikanische Maissuppe)

Ein leichtes Rezept für Corn Chowder voller Aromen. Das Comfort Food ist einfach in der Zubereitung und ergibt eine sättigende vegetarische Maissuppe (6-9 Portionen, je nach Hunger).

Rezepttyp Suppe
Kategorie Amerikanische Küche
Vorb. 20 Minuten
Kochzeit 50 Minuten
Gesamt 1 Stunde 10 Minuten
Portionen 8
Kalorien 209 kcal
Autor Elle

Zutaten

  • 1 EL Natives Olivenöl extra
  • 1 EL Butter
  • 2 Kleine gelbe Zwiebeln, klein gehackt
  • 6 Frische Maiskolben, (750 g Maiskörner, TK geht auch)
  • 500 g Festkochende Kartoffeln, geschält und in Würfel geschnitten
  • 1 Frische rote Chilischote, entkernt, die weiße Haut entfernt und klein gehackt
  • 1 Rote Spitzpaprika klein gehackt
  • Meersalz nach Geschmack
  • 1/2 TL Chilipulver (siehe auch Tipps unten)
  • 1/4 TL Gemahlener Kreuzkümmel (Cumin)
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 500 ml Wasser
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Kleiner Bund Koriander, klein gehackt
  • 2 EL Crème Fraîche, oder mehr nach Geschmack
  • Saft von 1/2 Limette, frisch gepresst (ca. 1 EL)
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Optional zum Garnieren:

  • Geriebener Cheddar Käse (sehr zu empfehlen, da es super lecker schmeckt)
  • Schnittlauch oder Lauchzwiebel, klein gehackt
  • Tomate, klein gehackt


Zubereitung

  1. Vom Maiskolben die Blätter und Fäden entfernen, den Kolben waschen und mit einem Messer die Körner abschneiden. (TIPP: Ich setze den Kolben auf eine Gugelhupf-Form und schneide mit einem Messer die Körner rundherum ganz einfach ab).

  2. In einem Dutch Oven (Gusseisen Bräter/Cocotte) oder einem großen Suppentopf das Olivenöl und die Butter auf mittlerer bis mittlerer-hoher Stufe erhitzen. Die Zutaten (Zwiebel, Maiskörner, Kartoffeln, frisch Chilischote, Spitzpaprika, Chilipulver, Kreuzkümmel) dazu geben mit und Salz (1/2 TL) würzen. Umrühren und kochen bis die Zwiebeln zart werden (ca. 10 Minuten). Ab und zu umrühren.

  3. Den Knoblauch dazu geben und unter umrühren kochen bis alles aromatisch ist (30 Sekunden). Die Brühe, das Wasser und das Lorbeerblatt dazu rühren.

  4. Die Suppe auf hoher Stufe zum Kochen bringen und den Herd auf mittlere Stufe stellen (bis sie leicht köchelt). Unter etwas umrühren köcheln lassen bis die Kartoffeln weich werden (20-25 Minuten oder bis eine Gabel leicht hineingestochen werden kann).

  5. Das Lorbeerblatt herausnehmen und mit einem Pürierstab die Suppe pürieren bis sie teilweise cremig wird (nicht komplett pürieren, sondern ein paar Maiskörner und Kartoffelstücke ganz lassen).

    Alternativ könnt Ihr 3-4 Tassen Suppe in einen Mixer geben und vorsichtig pürieren und dann die Suppe wieder zurück in den Topf geben.

  6. Die Zutaten (Koriander, Crème Fraîche und Limettensaft) dazu rühren. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Abschmecken und gegebenenfalls nach Geschmack mehr Crème Fraîche oder Salz und Pfeffer dazu geben (siehe Tipps unten).

  7. Die Suppe auf Teller oder Schüsseln aufteilen und mit den Toppings Eurer Wahl garnieren. Ich empfehle Euch sehr den Cheddar Käse über die Suppe zu reiben! Dann schmeckt sie köstlich!

  8. Enjoy!

Tipps

  • Ich habe ein Texmex Chili-Gewürz für dieses Rezept verwendet. Je nach Marke und Mischung können die Aromen variieren. Ich empfehle Euch erst Mal 1/2 TL zu nehmen und dann nach Geschmack nachzuwürzen (ich nehme 1 TL).
  • Je nach Geschmack, passen 2-4 EL Crème Fraîche
  • Wenn Ihr Reste übrig habt könnt Ihr die Suppe zugedeckt bis zu 5 Tagen im Kühlschrank und bis zu 3 Monaten im Tiefkühlschrank aufbewahren. Ich finde die Suppe schmeckt noch besser am nächsten Tag!

Für eine entspannte Atmosphäre in der Küche empfehle ich Euch meine persönliche Elle Republic: Chilled Out Kitchen Tunes Playlist auf Spotify.

Hast Du dieses Rezept ausprobiert?

Markiere @ellerepublic auf Instagram und benutze den Hashtag #ellerepublic

Wie hat es geschmeckt?

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Rezept für Corn Chowder (Amerikanische Maissuppe) geschmeckt hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. Vor allem wenn Ihr noch weitere Tipps für alle Leser habt.

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von Euch. Hinterlasst einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen Ihr gekommen seid. Sharing is Caring :-).

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Falls du auf den Link klickst und ein Produkt bei Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Artikels bleibt für dich natürlich unverändert. Weitere Hinweise zu Werbung & Werbelinks auf Elle Republic.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Rezept Bewertung




Please enter your comment!
Please enter your name here