Orientalische gebackene Süßkartoffeln mit Birnen und Bulgur Rezept, veganer Salat

Dieses Rezept für gebackene Süßkartoffeln mit Birnen und Bulgur ist ein orientalischer Salat mit mediterranem Flair. Auf der Zutatenliste stehen Süßkartoffeln, Birne, rote Zwiebel und ein Gewürz-Mix aus Kreuzkümmel, Koriander, Zimt, Cayenne-Pfeffer, die allesamt im Ofen gebacken werden. Das gebackene Gemüse und Obst wird dann auf Bulgur mit einem weißen Balsamico-Dressing serviert. Zum Garnieren nehmt Ihr Granatapfelkerne und frische Kräuter.

Gebackene Süßkartoffel mit Birnen und Bulgur ist eine aromatische Beilage

Aber Ihr kennt mich ja. Ich esse so einen Salat auch gerne als Hauptgericht. Denn es ist einfach und schnell gemacht und das Aroma dieser mediterranen Beilage ist phantastisch. Denn wenn Ihr Gemüse und Früchte mischt, schmeckt das schon mal per se klasse. Doch wenn Ihr gebackene Süßkartoffeln mit Birnen macht, dann bekommt Ihr einen extra Aroma-Boost. Dasselbe passiert bei Fenchel mit Birne, Pastinaken mit Äpfeln oder Kürbis mit Äpfeln. Auch wenn sich solche Kombinationen manchmal komisch anhören. Sie passen geschmacklich perfekt zusammen. Und natürlich sind solche Gemüse- und Obstsalate auch extrem gesund und voller guter Nährstoffe.

Orientalische gebackene Süßkartoffeln mit Birnen und Bulgur Rezept, veganer Salat

Für das Rezept für geröstete Süßkartoffeln mit Birnen habt Ihr die meisten Zutaten sicher schon zuhause

Auch das ist ein Vorteil dieses einfachen Salat-Rezeptes. Ihr braucht nur wenig Zutaten und die meisten habt Ihr sicher schon im Haus. Süßkartoffeln gehören bei mir zum Standard in der Küche. Ich habe eigentlich immer welche da. Und auch Birnen oder Äpfel gehen bei mir nicht aus. Natürlich gehören auch Zwiebeln dazu. Aber das versteht sich fast von selbst. Wenn Ihr Bulgur nicht da habt, könnt Ihr auch gerne Quinoa, Couscous oder Hirse nehmen. Eine der gesunden Samensorten habt Ihr sicher da. Ok, ein Granatapfel ist vielleicht nicht ständig vorrätig, aber die Kerne geben extra Textur und süß-saure Aromen in den Salat. Und die schöne rote Farbe ist natürlich auch ein gutes Argument für Granatapfelkerne. Falls Ihr sie nicht bekommt, könnt Ihr stattdessen gerne auch einen Spritzer frisch gepressten Zitronensaft dazu geben. Da ich hauptsächlich Kräutertee und Zitronenwasser trinke, gibt es bei mir auf jeden Fall immer ausreichend Zitronen zuhause.

geröstete Süßkartoffeln mit Birnen, Rote Zwiebeln, Bulgur, Granatapfel, Koriander

Habt Ihr Lust auf mehr Rezepte mit Obst-Gemüse-Kombinationen?

Dann versucht doch mal diese leckeren Rezepte:

Orientalische gebackene Süßkartoffeln mit Birnen und Bulgur Rezept, veganer Salat
4.34 von 3 Bewertungen
Drucken

Orientalische gebackene Süßkartoffeln mit Birnen und Bulgur

Ein einfaches Rezept für gebackene Süßkartoffeln mit Birnen mit mediterranen Aromen aus dem Nahen Osten. Serviert auf Bulgur mit weißem Balsamico-Dressing. Ein veganer Leckerbissen.
Rezepttyp Beilage, Salat
Kategorie Mediterrane Küche, Orientalisch
Vorb. 10 Minuten
Kochen 30 Minuten
Gesamt 40 Minuten
Portionen 4
Kalorien 406 kcal
Autor elle

Zutaten

  • 2 Kleine bis mittel große Süßkartoffeln, geschält und in 2-3 cm große Würfel geschnitten (ca. 500 g)
  • 1 Große Birne (reif aber noch fest), entkernt und in 2-3 cm große Würfel geschnitten
  • 4 Kleine rote Zwiebeln, geviertelt
  • 1 EL Kreuzkümmel (Cumin)
  • 1 TL Zimt (Ceylon)
  • 1/4 TL Cayenne-Pfeffer (oder nach Geschmack)
  • 1/4 TL Gemahlener Koriander
  • 2 EL Natives Olivenöl extra
  • 1/2 TL Meersalz
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 200 g Bulgur

Für das Dressing:

  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 4 EL Natives Olivenöl extra
  • 3 EL Weißer Balsamico-Essig (Condimento Bianco)
  • 1/4 TL Meersalz
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Zum Servieren:

  • Körner von 1/2 Granatapfel
  • Eine Hand voll Koriander oder glatte Petersilie, nur die Blätter

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Die Zutaten (Süßkartoffel, Zwiebel, Birne) in eine große Schüssel geben und die Gewürze (Kreuzkümmel, Zimt, Koriander, Cayenne-Pfeffer) darüber geben. Olivenöl dazu geben und gut vermischen. Alles auf dem vorbereiteten Backblech gleichmäßig in einer Schicht verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Das Blech in den vorgeheizten Ofen geben und backen bis die Süßkartoffel weich genug ist, um eine Gabel einzustechen (ca. 20-25 Minuten).
  4. In der Zwischenzeit den Bulgur entsprechend der Packungsanleitung kochen.
  5. In einer kleinen Schüssel die Dressing-Zutaten vermischen.
  6. Zum Servieren den Bulgur auf eine Servierplatte oder gleich auf die Teller geben und das gebackene Gemüse und Obst darüber verteilen. Das Dressing, die Granatapfelkerne und die Kräuter darüber streuen. Warm oder auf Zimmertemperatur servieren.
  7. Enjoy!

Tipps

  • Für dieses Rezept für gebackene Süßkartoffeln mit Birnen empfehle ich Euch eine Birne, die eher fest als reif ist. Denn die lässt sich gut im Ofen backen und sie ist weniger süß.
  • Dieser Salat hält sich gut in einem geschlossenen Behälter bis zu 2 Tage im Kühlschrank.
  • Ich mag grobkörniges Meersalz für meine Salate wie zum Beispiel Flor de Sal do Algarve (keine bezahlte Werbung). Außerdem empfehle ich mein Lieblings-Olivenöl, das perfekt zum Rösten von Gemüse und Dressings ist: Olio Extra Vergine Grezzo von Farchioni (keine bezahlte Werbung). Es gibt das Öl auch als Bio-Version. Schaut am besten mal im Bio-Supermarkt.

Hast Du dieses Rezept ausprobiert?

Markiere @ellerepublic auf Instagram und benutze den Hashtag #ellerepublic

Wie hat es geschmeckt?

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Rezept für orientalische gebackene Süßkartoffeln mit Birnen und Bulgur geschmeckt hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. Vor allem wenn Ihr noch weitere Tipps für alle Leser habt.

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von Euch. Hinterlasst einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen Ihr gekommen seid. Sharing is Caring :-).

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Falls du auf den Link klickst und ein Produkt bei Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Artikels bleibt für dich natürlich unverändert. Weitere Hinweise zu Werbung & Werbelinks auf Elle Republic.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here