Toskanische Hähnchen Pfanne mit Spinat und Getrocknete Tomaten

Dieses Rezept für eine Hähnchen Pfanne verwöhnt Euch mit seiner aromatischen Cremigkeit. Die zarten Hähnchenbrustfilets werden angebraten und in einer luxuriösen Crème Fraîche Sauce gebadet, die mit getrockneten Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch verfeinert ist. Dazu kommt Baby Spinat und Parmesankäse, so dass jeder Bissen zu einem Geschmackserlebnis wird. Ihr könnt die Hähnchen Pfanne auf Tagliatelle servieren oder ohne Beilage genießen. Dieses leckere Gericht aus der Toskana wird Euch auf jeden Fall begeistern!

Mit nur einer Handvoll einfacher Zutaten bekommt diese Toskanische Hähnchen Pfanne die perfekte Balance aus Unbeschwertheit und Genuss. Egal, ob Ihr sie für einen gemütlichen Abend zu Hause oder für Gäste kocht. Das saftige Hähnchen mit der cremigen Sauce und dem erfrischenden Spinat sorgt immer für ein wohliges Gefühl und Gemütlichkeit. Dieses Rezept für ein cremiges toskanisches Hähnchen mit Spinat könnte Euer neuer Liebling für herzhafte, bodenständigen Gerichte werden.

Toskanische Hähnchen Pfanne mit Spinat und Getrocknete Tomaten

Toskanische Hähnchen Pfanne mit Spinat und Getrocknete Tomaten

Die Hauptzutaten für die toskanische Hähnchen Pfanne

Um die perfekte toskanische Sauce zuzubereiten gibt es mehrere Möglichkeiten, von denen jede dem Gericht seine eigene einzigartige Note verleiht. Ich habe mich für diese Version mit sonnengereiften getrockneten Tomaten entschieden, da ihr intensiver, kräftiger Geschmack dem Rezept einen köstlichen Kick verleiht. Doch eins nach dem anderen.

Hähnchenbrust: Dieses Gericht wird mit Bio-Hähnchenbrustfilets zubereitet. Um eine perfekte Bräunung zu gewährleisten, ist es wichtig, die Hähnchenbrustfilets vor dem Würzen gut abzutupfen. Dies hilft, eine schöne goldene Kruste zu erzeugen. Denkt daran, die Garzeit je nach Dicke der Hähnchenbrustfilets anzupassen, um ein Überkochen und Austrocknen zu vermeiden.

Getrocknete Tomaten: Die Tomaten sind voller kräftiger Aromen und verleihen der Sauce Tiefe und Komplexität. Wenn Ihr mit getrockneten Tomaten arbeitet, die in Öl eingelegt sind, ist es wichtig, überschüssiges Öl abzutropfen, bevor ihr sie klein hackt. Dies stellt sicher, dass die Sauce nicht übermäßig ölig wird. Für einen intensiveren Geschmack könnt ihr getrocknete Tomaten verwenden, die in Kräuteröl eingelegt sind.

Spinat: Wenn ihr Blattspinat verwendet, gebt Ihr ihn vor dem Fleisch, nachdem es angebraten ist, in die Pfanne, damit er zusammenfällt. Jungen Spinat gebt Ihr erst gegen Ende des Kochvorgangs hinzu, um seine zarte Textur zu bewahren. Die Menge des Spinats könnt Ihr nach persönlichem Geschmack anpassen.

Crème Fraîche: Mit cremiger Fülle und subtiler Säure verleiht Crème Fraîche der Sauce mehr Extravaganz. Seine samtige Textur verbessert die Geschmeidigkeit und balanciert die kräftigen Aromen der getrockneten Tomaten und dem Spinat aus. Wenn keine Crème Fraîche verfügbar ist, könnt ihr Sahne als Ersatz verwenden oder griechischen Joghurt ausprobieren, da er dem Gericht eine ähnliche cremige Textur und einen säuerlichen Geschmack verleiht.

Parmesankäse: Den Parmesankäse empfehle ich frisch zu reiben, um das beste Aroma und die beste Textur zu bekommen. Am besten verwendet Ihr eine Microplane Küchenreibe, um eine feine luftige Konsistenz zu bekommen, die dafür sorgt, dass der Käse leicht in der Sauce schmilzt. Seid vorsichtig mit Salz, da Parmesankäse von Natur aus salzig ist.

Toskanische Hähnchen Pfanne mit Spinat und Getrocknete Tomaten

Wie man das beste toskanische Hähnchen zubereitet

Beginnt damit, das Hähnchen vorzubereiten. Dafür wird es gespült, abgetrocknet und großzügig mit Salz, Pfeffer und Oregano gewürzt. Bratet es in Olivenöl an, bis es goldbraun ist und stellt es dann beiseite.

In derselben Pfanne werden die Zwiebeln und der Knoblauch glasig gedünstet. Nun gebt Ihr die getrockneten Tomaten und den Weißwein hinzu und lasst alles kochen, bis es reduziert ist.

Rührt die Hühnerbrühe, die Crème Fraîche, den Parmesan und den Spinat ein. Gebt das Hähnchen zurück in die Pfanne und lasst es sanft köcheln, bis es durchgewärmt ist.

Fleisch und Sauce mit Petersilie garnieren und nach Belieben über gekochte Nudeln servieren. Die Saucenkonsistenz könnt Ihr nach Wunsch anpassen.

Hähnchen vorbereitungs-schritte

Hähnchen vorbereitungs-schritte

Serviervorschläge für die Hähnchenpfanne

Ich serviere dieses Gericht am liebsten auf einem Bett aus Eiernudeln. Aber ihr könnt auch andere Optionen ausprobieren, da es in jedem Fall großartig schmeckt. Hier habe ich ein paar Vorschläge für Euch:

Über Pasta: Träufelt die cremige Sauce über Eure Lieblingspasta für eine herzhafte Mahlzeit, die sättigend ist und Euch ein wohliges Gefühl gibt. Ein echtes Comfort Food!

Mit knusprigem Brot: Serviert das Gericht mit knusprigem Brot, das Ihr zum Schluß in die köstliche Sauce dippen könnt. Ein einfaches, aber trotzdem ganz besonderes Esserlebnis.

Zusammen mit Kartoffelpüree: Kombiniert das Hähnchen mit cremigem Kartoffelpüree für eine klassische Kombination, die immer gut passt.

Mit einem Beilagensalat: Serviert es mit einem gemischten grünen Salat, der in einem französischen Dressing gewendet wird. Und schon habt Ihr eine frische und ausgewogene Mahlzeit, die die reichen Aromen des Gerichts perfekt ergänzt.

Egal, wie ihr Euch entscheidet, ich empfehle Euch in jedem Fall etwas Brot in Reichweite zu haben, um diese unwiderstehliche Sauce aufzusaugen. Sie ist der Star in diesem Rezept.

Cremige Hähnchenbrustfilet mit Bandnudeln

Habt Ihr Lust auf mehr leckere Rezepte wie diese Hähnchen Pfanne?

Dann empfehle ich Euch eins dieser einfachen Rezepte:

Toskanische Hähnchen Pfanne mit Spinat und Getrocknete Tomaten
4.25 von 8 Bewertungen
Print

Toskanische Hähnchen Pfanne

Einfaches Rezept für eine Hähnchen Pfanne mit zarter Hähnchenbrust in Crème Fraîche Sauce mit getrockneten Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch, Spinat und Parmesan. Perfekt zu Nudeln geeignet.
Rezepttyp Hauptgericht
Kategorie Italienische Klassiker
Vorb. 10 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Gesamt 35 Minuten
Portionen 4
Kalorien 456 kcal
Autor Elle

Zutaten

  • 4 Hähnchenbrustfilets (am besten Bio) (700-800 g)
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 1 EL Trockener Oregano
  • 3 EL Olivenöl aufgeteilt
  • 1 Kleine gelbe Zwiebel, klein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 8 Getrocknete Tomatenhälften in Öl eingelegt, klein gehackt (50-60 g)
  • 80 ml Trockener Weißwein
  • 125 ml Hühnerbrühe
  • 1 x 150 g Becher Crème Fraîche
  • 3-4 Hände voll Junger Spinat
  • 35 g Parmesan, frisch gerieben
  • Eine Handvoll frische glatte Petersilie, zum Garnieren

Zum Servieren (optional):

  • Tagliatelle oder Eiernudeln

Zubereitung

Das Hähnchen kochen:

  1. Hähnchenbrustfilets abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano komplett würzen.
  2. 2 EL Olivenöl in einer schweren tiefen Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Hähnchenbrustfilets dazu geben und goldbraun braten (3-5 Minuten pro Seite, je nachdem wie dick das Fleisch ist). Gebratene Filets auf einen Teller zur Seite stellen während Ihr die Sauce macht.

Die Sauce machen:

  1. In der gleichen Pfanne den restlichen EL Olivenöl geben und auf mittlere Stufe stellen. Zwiebeln dazu geben und sautieren bis sie weich und glasig sind (8-10 Minuten). Knoblauch dazu geben und kochen bis er zart ist (1 Minute). Getrocknete Tomaten dazu geben und unter Umrühren kochen (1 Minute). Herd auf mittlere bis hohe Stufe stellen und Weißwein dazu geben. Kochen bis der Wein zu Hälfte verdampft (2-3 Minuten).

  2. Herd auf kleine Stufe stellen und Hühnchenbrühe und Crème Fraîche dazu rühren. Parmesan und Spinatblätter dazu rühren (siehe auch Tipps unten).
  3. Hähnchenbrustfilets mitsamt dem ausgelaufenen Saft dazu geben. Deckel auf die Pfanne geben und köcheln lassen bis das Fleisch durchgewärmt und die Sauce etwas reduziert ist und andickt (3-4 Minuten).

  4. Deckel abnehmen und mehr Brühe zum Verdünnen in die Sauce geben (optional). Vom Herd nehmen und mit Petersilie garnieren. Auf einem Bett aus Bandnudeln servieren (optional).

  5. Enjoy!

Tipps

  • Wenn Ihr Blattspinat nehmt, gebt Ihr ihn in die Pfanne bevor das angebratene Fleisch wieder dazu kommt. Jungen Spinat dagegen gebt Ihr dazu wenn das Fleisch schon drin ist und lasst ihn kochen bis er welk ist (ca. 1 Minute). Ihr könnt Euch nach Geschmack aussuchen, welchen Spinat Ihr lieber mögt.

Für eine entspannte Atmosphäre in der Küche empfehle ich Euch meine persönliche Elle Republic: Chilled Out Kitchen Tunes Playlist auf Spotify.

Hast Du dieses Rezept ausprobiert?

Markiere @ellerepublic auf Instagram und benutze den Hashtag #ellerepublic

Super Salate! Kochbuch von Elle Republic mit 65 Rezepte
Elle Republic Kochbuch mit 65 Lieblingsrezepte nach Saison. Jetzt bei AMAZON!

Wie hat es geschmeckt?

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Hähnchen Pfanne Rezept geschmeckt hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. Vor allem wenn Ihr noch weitere Tipps für alle Leser habt.

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von Euch. Hinterlasst einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen Ihr gekommen seid. Sharing is Caring :-).

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Falls du auf den Link klickst und ein Produkt bei Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Artikels bleibt für dich natürlich unverändert. Weitere Hinweise zu Werbung & Werbelinks auf Elle Republic.

2 Kommentare

  1. Hallo, ich habe heute diese rezept gemacht und es war sehr lecker.
    Das Buch habe ich auch im Herbst gekauft, weil ich liebe Salate. Alles was ich probiert habe war sehr lecker, gut gewürzt und ich bekomme immer mehr Ideen wie ich was neues kreieren kann. Danke für die viele Anregungen und liebe Grüße
    MaTaton

    • Das freut mich sehr 😊. Vielen Dank für die fünf Sterne 🙏. Toll, dass Dir das Buch auch so gut gefällt. Viel Spaß noch mit den Rezepten! Liebe Grüße Elle

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewertung




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein