Archiv

Ein einfaches und herzhaftes, vegetarisches Rezept für Kartoffelknödel mit Pastinaken und Pilzsoße.

Kartoffelknödel mit Pastinaken und Pilzsoße

Kartoffelknödel mit Pastinaken in einer Pilzsoße zeigen deutlich, dass auch deutsche Klassiker ihre Berechtigung auf Elle Republic haben können. Als Gemüsefanatikerin musste ich natürlich auch einem Knödelgericht den Gemüse-Extra-Kick verpassen. In diesem Fall habe ich mich für Pastinaken entschieden. Ich habe nicht zuviel davon genommen, so dass der Geschmack ganz subtil ist und wer es nicht weiß, wird auch nicht darauf kommen, dass Pastinaken drin sind. Beim nächsten Mal werde ich sie rösten, um noch mehr süßliches Aroma herauszukitzeln. Kartoffelknödel mit Pastinaken sind ganz einfach selbstgemacht Wirklich EINFACH! Normalerweise braucht man ja nur wenige Zutaten für Kartoffelknödel. Dieses Rezept ist noch ein bißchen aufgepimpt. Doch das Wichtigste dabei ist das Kochen der Kartoffeln mit Schale, damit sie nicht zu wässrig werden. Danach werden sie erst geschält und dann, wenn sie noch heiß sind, durch eine Kartoffelpresse gepresst. So bleiben sie leicht und luftig. Danach müssen sie vollständig abkühlen, bevor es weiter geht. Dieser Schritt ist auch sehr wichtig. Für Euch heißt das nur, einfach liegen lassen und später weiter machen. Das ist für jeden zu …

Linsenpfanne mit Pilzen und Grünkohl , Vegan, Vegetarisch, Gesund Rezept

Linsenpfanne mit Pilzen und Grünkohl

Dieses Rezept für Linsenpfanne mit Pilzen und Grünkohl ist etwas für Pilz-Liebhaber. Zu welcher Fraktion gehört Ihr? Mögt Ihr Pilze oder nicht? Also ich gehöre zu den Fans. Deshalb habe ich auch zwei Pilzarten verwendet. Zum Einen trockene Steinpilze. Sie schaffen es, jedes Pilzgericht auf die nächst höhere Stufe zu heben. Außerdem findet Ihr in diesem Rezept auch noch braune Champignons. Ihr solltet Pilze also wirklich mögen, wenn Ihr Euch an Linsenpfanne mit Pilzen und Grünkohl versucht. Pilze sind ein super Fleischersatz für Vegetarier und Veganer Ich habe mich vor vielen Jahren schon in Pilze verliebt. Mit Anfang 20 habe ich angefangen, mich vegetarisch zu ernähren und habe nach einem Fleischersatz mit Proteinen gesucht. Das war noch vor dem Soja-Trend auf den ich nie wirklich gefolgt bin. Denn in den USA wird Soja sehr stark genmanipuliert. Heute beschränkt sich mein Soja-Bedarf auf meinen morgendlichen Kaffee und manchmal vielleicht etwas Tofu in asiatischen Rezepten. Wobei für mich vegetarisch oder vegan nicht sofort gleich Tofu bedeutet. Es gibt ja so schöne Zutaten wie Linsen und eben Pilze. …

Spinatpastete mit Spinat, Ricotta, griechischem Feta-Käse, Petersilie, Dill, etwas Zitronenschale und eine Prise Chiliflocken. Spanakopita. Vegetarisches Rezept.

Spinatpastete mit Feta und Ricotta

Dieses Rezept für Spinatpastete mit Feta und Ricotta gehört zu meinen Lieblingsgerichten in Bezug auf Wohlfühlessen. Das heißt, ich bereite es seit Jahren genauso zu, wie hier beschrieben. Und jedes Mal freue ich mich, wenn etwas übrig bleibt, das ich dann am nächsten Tag mit ins Büro nehmen kann. Das muss daran liegen, dass es extrem lecker schmeckt. Ok, Blätterteig-Gerichte schmecken immer lecker. Obwohl ich sie jetzt nicht als richtig gesundes Essen bezeichnen würde, aber hey, dafür ist ja der Spinat da, oder? Griechisches Spanakopita auf wild Vielleicht kennt Ihr ja griechisches Spanakopita. Diese Spinatpastete ist so ähnlich. Nur mit mehr Spinat und zwei Käsesorten. Dazu zwei Kräuter, etwas Zitronenschale für extra Sonnenschein und eine Prise geriebene Chilischoten für etwas mehr Aroma. Ach ja, ich habe auch einen blechfertigen Blätterteig statt eines besonders blättrigen Filoteigs (Strudelteig) genommen. Das ist also der wilde Bruder des Spanakopita, wenn Ihr so wollt. Einer, der sich nicht an die Regeln hält. Das heißt zum Beispiel auch, dass Ihr auch nur die Seiten des Teigs einfalten und die Mitte offen lassen …