Spargelsalat mit gemischten Bohnen, Paprika, Zitrone und Kräutern Rezept

Dieser Spargelsalat mit gemischten Bohnen ist wirklich einfach gemacht und super lecker. Ich mag Rezepte wie dieses, denn es braucht nur wenig Zutaten und noch weniger Zeit. Die Stars dieses Spargelsalates sind grüner Spargel, frische Kräuter (Petersilie, Dill und Minze), knackige rote Paprika und ein Mix aus Bohnen (Kichererbsen, weisse Bohnen und Kidney-Bohnen). Ihr müsst nur alles mit einem leichten Zitronen-Dressing vermischen und schon könnt Ihr eine gesunden und frischen Salat genießen. Denn er ist voller Nahrungsstoffe und passt zu einer glutenfreien, vegetarischen und sogar veganen Ernährung. Und wenn Ihr noch Salat übrig habt, könnt Ihr ihn auch noch am nächsten Tag mit ins Büro nehmen.

Spargelsalat mit gemischten Bohnen, Zitrone, Petersilie, Dill und Minze Rezept

Ein phantastischer Sommersalat

Der liebste Schwabe zählt ja die Sommer, die er noch genießen kann. Deswegen sollte das Essen auch immer gut sein, wenn man an einem lauen Sommerabend schön auf der Terrasse sitzt. Ich sitze gerade in Südfrankreich im Luberon draußen und schreibe für Euch dieses Rezept. Was kann es Schöneres geben?

Der grüne Spargel ist mittlerweile bis Ende Juli verfügbar, so dass Ihr diesen frischen Sommersalat auch in den Sommermonaten machen könnt. Vielen Dank nach Spanien, Italien und Frankreich an der Stelle, denn daher kommt der Spargel wenn er bei uns nicht mehr wächst. Und wenn Ihr wie ich gerade den Sommerurlaub im Süden verbringt, könnt Ihr ihn sogar regional auf dem Markt kaufen. Diesen Spargelsalat mit gemischten Bohnen, Zitrone und Kräutern wird es bei mir in diesem Sommer auf jeden Fall häufiger geben.

Urlaub in Südfrankreich ist kulinarisch sehr zu empfehlen

Für mich ist es der perfekte Urlaub, wenn ich im Sommer in Frankreich ein Haus mit Küche miete und dann mit frischen Zutaten vom Markt leckere Gerichte kochen kann, während die Kinder im Pool spielen. Doch bei den heißen Temperaturen zur Zeit ist das auch in Deutschland gut möglich. Wir treiben uns immer in der Gegend rund um Aix-en-Provence herum. Denn der Markt in Aix zählt zu den schönsten Wochenmärkten in Europa. Wir sitzen dann immer in einem Café am Rand und einer von uns geht dann auf Shopping-Tour los. Und schon am frühen Nachmittag gönnen wir uns den ersten Rosé. Ach das Leben kann so schön sein.

Spargelsalat mit gemischten Bohnen, Zitrone und Kräutern Rezept

Tipps für den Spargelsalat

Ich empfehle Euch zu diesem Urlaubs-Rezept ein knuspriges Brot und vielleicht etwas Tzatziki oder Hummus. Oder Ihr macht den Salat als Beilage zum Grillen. Ihr könnt ihn auch zusammen mit anderen Eurer Lieblingssalate kombinieren.

Tipps zum Dünsten oder Blanchieren von Spargel

Damit der Spargel schön frisch und knackig aussieht empfehle ich Euch ihn zu dünsten oder zu blanchieren. Beide Zubereitungsarten funktionieren.

Spargel blanchieren

Zum Blanchieren gebt Ihr den Spargel in kochendes Salzwasser und lasst ihn darin 1-2 Minuten kochen. Mit einer Küchen-Zange holt Ihr dann die Spargelstangen heraus und legt sie in eine Schüssel mit eiskaltem Wasser. Damit stoppt Ihr den Kochprozess. Jetzt lasst Ihr den Spargel ein paar Minuten im kalten Wasser liegen und gebt ihn dann auf eine Platte mit einem sauberen Küchenhandtuch, damit er trocknet. Ihr könnt das Kochwasser danach auch noch für weiteres Gemüse verwenden, das Ihr blanchieren wollt.

Spargel dünsten

Es gibt dafür mehrere Methoden. Ihr könnt grünen Spargel in einer Pfanne mit etwas Wasser darin dünsten und die Pfanne zudecken, so dass der Dampf den Spargel dünstet. Oder Ihr nehmt einen Topf Wasser mit ca. 2 cm mit Wasser und legt einen Dämpfeinsatz hinein. So habe ich das bei diesem Rezept gemacht. Wenn ich Spargelspitzen dünste nehme ich den Dämpfeinsatz und wenn ich ganzen Spargel dämpfe, dann nehme ich die Pfanne. Auch beim Dünsten wird der Spargel danach in ein Eisbad gegeben damit er knackig und schön grün bleibt.

Spargelsalat mit gemischten Bohnen, Zitrone und Kräutern Rezept

Die Vorteile von Spargelsalat auf einen Blick:

  • Er ist ein perfektes gesundes Mittagessen, das schnell gemacht ist.
  • Ihr könnt ihn auch vorab machen und im Kühlschrank bis zu drei Tage aufbewahren.
  • Das Rezept ist gut zum Grillen oder Picknicken geeignet.
  • Der Spargelsalat macht satt und ist trotzdem ein leichtes Gericht. Damit ist er gut geeignet für eine Ernährung mit wenig Kohlenhydraten.
  • Das Rezept ist glutenfrei, vegetarisch und vegan.

Wenn Ihr Lust auf weitere Rezepte mit grünem Spargel habt, empfehle ich Euch diese hier:

Spargelsalat mit gemischten Bohnen, Zitrone, Petersilie, Dill und Minze Rezept
4.86 von 7 Bewertungen
Drucken

Spargelsalat mit gemischten Bohnen, Zitrone und Kräutern

Ein einfaches und schnell gemachtes Rezept für Spargelsalat, das voller Aromen und Nährstoffe ist. Der Sommersalat ist natürlich vegan und glutenfrei.
Rezepttyp Beilage, Salat
Kategorie Mediterrane Küche
Vorb. 10 Minuten
Kochen 5 Minuten
Gesamt 15 Minuten
Portionen 4
Kalorien 212 kcal
Autor elle

Zutaten

Für den Salat:

  • 500 g Grüner Spargel, die Enden abgeschnitten und in 3 cm lange Stücke geschnitten
  • 1 x 400 g Dose gemischte Bio-Bohnen, die Flüssigkeit abgeschüttet und die Bohnen abgespült
  • 1 Rote Paprika, in Würfel geschnitten
  • 2-3 Lauchzwiebeln, klein gehackt
  • 2 EL Frische Petersilie, klein gehackt
  • 2 EL Frische Minze, klein gehackt
  • 2 EL Frischer Dill, klein gehackt

Für das Dressing:

  • 3 EL Natives Olivenöl extra
  • Schale 1/2 Bio-Zitrone, fein gerieben (ohne die weiße Haut)
  • 2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 1 TL Dijon-Senf
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Zubereitung

  1. Wasser in einen Topf geben (2-3 cm hoch) und einen Dämpfeinsatz hineinstellen. Dann den Deckel darauf geben und das Wasser zum Kochen bringen.


  2. Sobald das Wasser kocht den Spargel in den Dämpfeinsatz legen und zugedeckt dämpfen bis der Spargel fast weich ist (ca. 2 Minuten je nach Dicke der Spargelstangen). Die Spargelstücke sollten noch knackig sein. Dann den Spargel sofort in eine Schüssel mit eiskaltem Wasser geben. Danach auf eine Platte mit einem sauberen Küchenhandtuch zum Trocknen legen und vorsichtig abtupfen. Dann den Spargel in eine Servierschüssel geben.


  3. Die gemischten Bohnen, die Paprika, die Lauchzwiebeln und die Kräuter in die Schüssel mit dem Spargel geben. In einer kleinen Schüssel die Dressing-Zutaten gut vermischen und dann über den Salat verteilen. Alles gut vermischen.


  4. Enjoy!


Tipps

  • Diesen Spargelsalat könnt Ihr auch gut im Voraus machen und im Kühlschrank aufbewahren. Vor dem Servieren sollte er 1 Stunde im Kühlschrank gewesen sein.
  • Wenn Ihr noch etwas extra Crunch wollt könnt Ihr auch noch Stangensellerie dazu geben. Er schmeckt super in diesem Salat.
  • Dieser Sommersalat kann auch noch am nächsten Tag gegessen werden. Im Kühlschrank hält er sich bis zu drei Tage in einem luftdichten Behälter.

Hast Du dieses Rezept ausprobiert?

Markiere @ellerepublic auf Instagram und benutze den Hashtag #ellerepublic

Wie hat es geschmeckt?

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Rezept für den Spargelsalat mit gemischten Bohnen, Zitrone und Kräutern geschmeckt hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. Vor allem wenn Ihr noch weitere Tipps für alle Leser habt.

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von Euch. Hinterlasst einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen Ihr gekommen seid. Sharing is Caring :-).

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Falls du auf den Link klickst und ein Produkt bei Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Artikels bleibt für dich natürlich unverändert. Weitere Hinweise zu Werbung & Werbelinks im Blog.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here