Spiralkartoffeln aus dem Ofen (Tornado-Kartoffeln)

Spiralkartoffeln aus dem Ofen sind eine einfache und sehr schmackhafte Art, Ofenkartoffel zuzubereiten. Lustigerweise heißen sie auch Tornado-Kartoffeln, weil sie eben spiralisiert sind und wie ein Tornado aussehen. Für diese besondere Form könnt Ihr einen Spiralschneider verwenden wenn Ihr sie nicht mit der Hand so schneiden wollt. Zum Würzen könnt Ihr Eure Lieblingsgewürze nehmen. So ziemlich alles geht. Von einer Chili-Gewürzmischung, geräucherter Paprika bis zu einer einfachen Version aus Salz, Pfeffer und etwas Rosmarin. Und selbst ein paar Streusel Parmesankäse veredeln dieses einfache und leckere Gericht.

Tornado-Kartoffeln

So werden Kartoffeln mit der Hand spiralisiert

Die Methode ist wirklich einfach. Ihr steckt einen Spieß der Länge nach durch eine Kartoffel und schneidet mit einem kleinen Messer vorsichtig in die Kartoffel hinein bis Ihr auf den Spieß stoßt. Dann dreht Ihr die Kartoffel und schneidet sie gleichzeitig. So entstehen dünne Scheiben, die wie eine Spirale aneinander hängen. Dann schiebt Ihr die Kartoffelscheiben vorsichtig auseinander, so dass die Spirale entsteht. Das macht Ihr mit den restlichen Kartoffeln und schon habt Ihr Spiralkartoffeln. Hier ist ein Video für Euch, damit Ihr es Euch anschauen könnt:

Spiralkartoffeln mit einem Spiralschneider schneiden

Mit dem Spiralschneider geht es noch einfacher. Dafür braucht Ihr allerdings eine Küchenmaschine mit einem Spiralschneider-Aufsatz und einem kleinen Schälmesser für Spiralscheiben (kleines Kernloch), der die spiralförmigen Ringe entstehen läßt. Damit braucht Ihr nur wenige Minuten und Ihr könnt damit so viele Tornado-Kartoffeln machen, wie Ihr für Euch, die Familie oder Gäste benötigt. Solltet Ihr den Aufsatz nicht haben könnt Ihr auch einen normalen Spiralschneider verwenden und damit Curly Fries machen. Die schmecken auch super! Auf jeden Fall könnt Ihr mit dieser neuen Form der Ofenkartoffeln beeindrucken.

Spiral Kartoffeln machen

Spiral Kartoffeln machen

Spiral Kartoffeln machen

 

Die Tornado-Kartoffeln richtig würzen

Ich nehme am liebsten meine eigene TexMex Chili Gewürzmischung oder mein Veggie Spice, das perfekt zu Kartoffeln passt. Es ist mit Kalahari Salz, Paprika, gerösteten Zwiebeln, Rosmarin, Thymian, Nigella und Knoblauch gemacht. Damit werden die Tornadokartoffeln unwiderstehlich. Ihr könnt aber auch jedes andere Gewürz nehmen, das Ihr sonst zum Beispiel für Pommes Frites nehmt. Aber wie gesagt, reicht auch schon Salz und Pfeffer für das richtige Spiralkartoffel-Erlebnis.

Schritte für Spiralkartoffeln aus dem Ofen (Tornado-Kartoffeln)

Schritte für Spiralkartoffeln aus dem Ofen (Tornado-Kartoffeln)
Spiralkartoffeln aus dem Ofen (Tornado-Kartoffeln)

Habt Ihr Lust auf andere Kartoffel-Rezepte?

Dann probiert mal eins dieser leckeren Rezepte:

Spiralkartoffeln aus dem Ofen (Tornado-Kartoffeln)
5 von 1 Bewertung
Print

Spiralkartoffeln aus dem Ofen

Spiralkartoffeln (Tornado-Kartoffeln) sind eine kreative Methode für Ofenkartoffeln. Mit wenigen Gewürzen und einem Spiralschneider könnt Ihr damit die nächste Party oder einen Kindergeburtstag begeistern.
Rezepttyp Beilage
Kategorie Amerikanische Küche
Vorb. 15 Minuten
Kochzeit 45 Minuten
Gesamt 1 Stunde
Portionen 4
Kalorien 263 kcal
Autor Elle

Zutaten

  • 6 Mittel große Speisekartoffeln, geschält (ca. 1 kg)
  • Natives Olivenöl extra, um die Kartoffeln damit zu bestreichen

Optionen zum Würzen:

  • Veggie Spice
  • TexMex Chili Spice
  • Meersalz, Pfeffer, Thymian oder Rosmarin
  • 1 TL Jeweils von Paprika, Kreuzkümmel, Knoblauchgewürz, Salz und Pfeffer, nach Geschmack

Zubereitung

Die Kartoffeln mit der Hand vorbereiten:

  1. Einen Spieß der Länge nach durch eine Kartoffel stechen und mit einem kleinen Messer vorsichtig diagonal in die Kartoffel hinein schneiden, bis Ihr auf den Spieß stoßt. Dann dreht Ihr die Kartoffel und schneidet sie gleichzeitig bis Ihr ans Ende ankommt. Vorsichtig die Kartoffelscheiben auseinander ziehen und vom Spieß abnehmen. Die gleiche Methode mit den restlichen Kartoffeln anwenden.

Die Kartoffeln mit einem Spiralschneider vorbereiten:

  1. Einen Spiralschneider-Aufsatz mit einem kleinen Schälmesser für Spiralscheiben (kleines Kernloch) entsprechend der Anleitung des Herstellers am Standmixer befestigen und auf Stufe 2 die Kartoffeln spiralisieren.

  2. In der Zwischenzeit den Ofen auf 190°C (170°C Umluft) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

  3. Die Kartoffeln auf das vorbereitete Backblech mit etwas Abstand zueinander legen. Mit einem Silikonpinsel die Außenseite und die Zwischenräume der Scheiben der Kartoffeln mit Olivenöl bestreichen.

  4. Die Spiralkartoffeln mit Gewürzen Eurer Wahl würzen. Im Ofen backen bis sie durch und knusprig sind (45 Minuten). Das Backblech nach der Hälfte der Backzeit einmal drehen, damit die Vorderseite nach hinten kommt.

  5. Warm servieren.
  6. Enjoy!

Tipps

Für eine entspannte Atmosphäre in der Küche empfehle ich Euch meine persönliche Elle Republic: Chilled Out Kitchen Tunes Playlist oder Sanfter Pop & Indie Chill Vibes Playlist auf Spotify.

Hast Du dieses Rezept ausprobiert?

Markiere @ellerepublic auf Instagram und benutze den Hashtag #ellerepublic

Wie hat es geschmeckt?

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Rezept für Spiralkartoffeln aus dem Ofen geschmeckt hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. Vor allem wenn Ihr noch weitere Tipps für alle Leser habt.

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von Euch. Hinterlasst einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen Ihr gekommen seid. Sharing is Caring :-).

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Falls du auf den Link klickst und ein Produkt bei Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Artikels bleibt für dich natürlich unverändert. Weitere Hinweise zu Werbung & Werbelinks auf Elle Republic.

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewertung




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein