Gurkensalat mit Feta und Kichererbsen 

Dieser Gurkensalat mit Feta und Kichererbsen ist einfach zubereitet, erfrischend und voller Aromen. Ihr könnt Euch erfreuen an Kichererbsen, Gurke, roter Zwiebel, Feta-Käse, Avocado, frisch gepresstem Limettensaft, Koriander und ein paar meiner Lieblings-Gewürze für noch mehr Aroma. Da der Salat wirklich schnell und einfach gemacht ist, könnt Ihr ihn jederzeit als gesundes Mittagessen oder als Beilage für alle möglichen Hauptgerichte oder zum Grillen verwenden. Doch es geht ja nichts über einen leckeren Salat und ein Baguette zum Picknicken.


Ein schnelles und einfaches Rezept für einen Gurkensalat

Ihr braucht wirklich nur ein paar Minuten, um dieses leckere Rezept für einen Gurkensalat mit Feta zu machen. Und da Ihr Kichererbsen aus der Dose nehmen könnt, müßt Ihr auch nichts dafür kochen.

Gurkensalat mit Feta und Kichererbsen 
Gurkensalat mit Feta und Kichererbsen 

Die meisten Zutaten für den Salat habt Ihr sicher schon zuhause

Da Ihr nur eine überschaubare Anzahl an Zutaten braucht und die meisten davon Standard-Zutaten sind, die Ihr wahrscheinlich schon im Kühlschrank oder in der Speisekammer habt, habt Ihr gerade für die Sommermonate das passende Rezept. Und da Ihr nur 15 Minuten für die Zubereitung braucht könnt Ihr jeden Sonnenstrahl draußen genießen.


Tipps für Variationen für den Gurkensalat mit Feta und Kichererbsen

  • Für mehr Süße und Frische könnt Ihr Cherry-Tomaten oder geschnittene Spitzpaprika dazu geben.
  • Wenn Ihr nicht so auf Kichererbsen steht, dann könnt Ihr sie auch durch dicke weiße Bohnen (z.B Butterbohnen/weiße Riesenbohnen) aus der Dose ersetzen.
  • Und der Limettensaft lässt sich natürlich durch Zitronensaft ersetzen.
  • Ich finde ja, dass Koriander und Limette super zusammenpassen. Aber wenn Ihr wollt könnt Ihr auch das Geschwisterpaar Zitrone und Petersilie versuchen.

Gurkensalat mit Feta und Kichererbsen 

Habt Ihr Lust auf mehr Salat-Rezepte wie dieses?

Dann versucht doch mal eins dieser leckeren Rezepte:

Gurkensalat mit Feta und Kichererbsen 
4.32 von 25 Bewertungen
Print

Gurkensalat mit Feta und Kichererbsen

Ein einfaches Rezept für einen Gurkensalat mit Feta und Kichererbsen. Dazu kommen noch Avocado und ein leckeres Kreuzkümmel-Limetten-Dressing. In weniger als 15 Minuten fertig.
Rezepttyp Beilage, Salat
Kategorie Mediterrane Küche
Vorb. 15 Minuten
Gesamt 15 Minuten
Portionen 4
Kalorien 242 kcal
Autor Elle

Zutaten

Für den Salat:

  • 2-3 Mini-Gurken, in Streifen geschnitten
  • 1 Kleine rote Zwiebel, klein gehackt
  • 1 x 400 g Dose Bio-Kichererbsen, die Flüssigkeit abgeschüttet und abgespült
  • 50 g oder mehr Feta-Käse, gekrümelt
  • 1 Feste aber reife Avocado, in kleine Stücke geschnitten
  • 1 Kleiner Bund Koriander, klein gehackt

Für das Dressing:

  • 2 EL Natives Olivenöl extra
  • Saft von einer Limette, frisch gepresst
  • 1/2 TL Gemahlener Kreuzkümmel
  • Eine Prise Cayenne-Pfeffer (oder Chiliflocken)
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Zubereitung

  1. Die Dressing-Zutaten in einer Servierschüssel gut vermischen.
  2. Die weiteren Zutaten (Gurke, rote Zwiebel, Kichererbsen) in die Schüssel geben und mit dem Dressing vermischen. Die restlichen Zutaten (Feta-Käse, Avocado, Koriander) dazu geben und vorsichtig vermischen. Den Salat abschmecken und gegebenenfalls nach Geschmack nachwürzen.

  3. Sofort servieren oder 10-15 Minuten stehen lassen, damit sich die Aromen verbinden und verstärken.
  4. Enjoy!

Tipps

  • Diesen Salat könnt Ihr bis zu 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Ich finde, dass sich die Aromen dann sogar noch verstärken. Der Salat schmeckt auch sehr gut wenn Ihr ihn kalt serviert.

Für eine entspannte Atmosphäre in der Küche empfehle ich Euch meine persönliche Elle Republic: Chilled Out Kitchen Tunes Playlist auf Spotify.

Hast Du dieses Rezept ausprobiert?

Markiere @ellerepublic auf Instagram und benutze den Hashtag #ellerepublic

Wie hat es geschmeckt?

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Rezept für den Gurkensalat mit Feta und Kichererbsen geschmeckt hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. Vor allem wenn Ihr noch weitere Tipps für alle Leser habt.

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von Euch. Hinterlasst einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen Ihr gekommen seid. Sharing is Caring :-).

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Falls du auf den Link klickst und ein Produkt bei Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Artikels bleibt für dich natürlich unverändert. Weitere Hinweise zu Werbung & Werbelinks auf Elle Republic.

4 KOMMENTARE

  1. Superlecker, dieser Gurkensalat. Ich habe ihn als Hauptgericht frisch genossen. Die zweite Hälfte hat einen Tag im Kühschrank gut übrstanden; allerdings würde ich am nächsten Tag noch etwas frischen Koriander dazugeben und die Avocado ebenfalls frisch (man kann ja nur eine Hälfte für den ersten Schub nutzen). Vielen Dank für Deine Salatrezepte – bisher sind die immer gut gelungen. Herzliche Grüße, Annette-Maria

    • Danke Dir sehr für die 5 Sterne 🙏 🙏 🙏 🙏 🙏  und die tollen Tipps 😊. Klasse, dass Dir sie Salate so gefallen! Liebe Grüße Elle

      • Liebe Elle, auch dieser Salat schmeckt mal wieder extrem lecker! Wir haben ihn als Beilage zum Flanksteak genossen und es war perfekt. Danke für Deine tollen und vor allem geschmacklich so raffinierten Rezepte!!! 🙏🏻👍🏻 Liebe Grüße an Euch, Csilla 🙂

      • Liebe Csilla, es ist immer schön wenn Du schreibst. Danke Dir sehr für die 5 Sterne 🙏 🙏 🙏 🙏 🙏 . Ich hoffe, Ihr hattet einen schönen Sommer 😊. Liebe Grüße Elle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Rezept Bewertung




Please enter your comment!
Please enter your name here