Frühstück & Brunch, Getränke & Smoothies
Kommentare 2

Super-C-Smoothie mit Regulatpro® Metabolic

Super-C-Smoothie mit Regulatpro® Metabolic

Anfang


Direkt zum Rezept

Dieser Super-C-Smoothie ist das richtige Getränk für die kalten Tage. Denn damit könnt Ihr Euer Immunsystem auf Trab bringen* und gleichzeitig seid Ihr wacher und voller Energie.

Ich habe bei diesem Smoothie-Rezept auch noch das Nahrungsergänzungsmittel Regulatpro® Metabolic verwendet. Damit geht Ihr auf Nummer sicher, dass dieser Power-Drink Euren Körper mit allen notwendigen Vitaminen und Nährstoffen versorgt. Ein schöner Nebeneffekt ist die Unterstützung der Verdauung*. Es ist also alles drin, was Euer Körper gerade jetzt dringend braucht.

Der Super-C-Smoothie hilft auch bei Stress

Wenn ich mal wieder gestresst bin, weil es im Büro hektisch wird und ich ja auch noch mit Herzblut die Beiträge für Elle Republic mache, hilft der Smoothie meinem Körper besser mit dem Stress umzugehen. Das Gute dabei ist, dass Ihr den Drink auch im Voraus zubereiten und im Kühlschrank lagern könnt. Sprich, ich mache ihn abends und nehme ihn morgens mit ins Büro. Für das Rezept habe ich Orangen verwendet. Doch wer will kann es auch gerne mit Ananas versuchen. Außerdem bin ich ein großer Fan von Ingwer und Kurkuma. Die beiden Wurzeln sind die besten natürlich Entzündungshemmer die ich kenne.

Super-C-Smoothie mit Regulatpro® Metabolic

Diese Smoothie-Zutaten stärken das Immunsystem

Zitrusfrüchte wie Orange, Mandarinen, Grapefruit, Zitrone und Limetten sind ja per se schon voller Vitamin C. Das hilft dem Körper im Kampf gegen bakterielle Infektionen. Außerdem haben diese Früchte einen einzigartigen Nährstoff, der das Cholesterin senkt. Dazu kommt noch Karotte, die mit ihrem Vitamin A nicht nur gut für die Augen ist. Die enthaltenen Beta Karotine die zu Vitamin A umgewandelt werden. unterstützen auch die Abwehrkraft des Körpers. Ingwer hat genau wie Kurkuma nachgewiesenermaßen eine Anti-Entzündungswirkung. Und dann habe ich wie gesagt noch das Nahrungsergänzungmittel Regulatpro® Metabolic dazu gegeben. Dieser pflanzliche Enzymaufschluss trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei.* Die Grundlage ist eine biologische Essenz aus fermentierten, sonnengereiften Früchten, Nüssen und Gemüse. Alle Ausgangsstoffe werden durch das patentierte Herstellverfahren (mehrstufige Gärung) bis auf molekulare Ebene aufgespalten und sind bereits im Mund bioverfügbar. Was das Besondere daran ist? Die Essenz verfügt über den sogenannten Carrier-Effekt, sie fungiert also als Nährstoff‑Taxi. Das heißt wasserlösliche Wirk- und Mikronährstoffe können durch die Lösung in diesem pflanzlichen Enzymaufschluss viel besser und leichter in unseren Körper geschleust werden.

Die vielen Nährstoffe sorgen für mehr Energie und Leistungsfähigkeit

Zudem trägt Regulatpro Metabolic mit den Nährstoffen Magnesium, Mangan, Vitamin B1, B2, B3, B6, B12 und Vitamin C zu einem normalen Energiestoffwechsel bei. Das heißt, der Zell-Stoffwechsel kommt wieder in Schwung, die Zellkraftwerke (Mitochondrien) werden aktiviert und die körpereigenen ATP-Produktion (Energiewerte der Zellen) wird um bis zu 187 % gesteigert. Das Ergebnis ist mehr Energie, Konzentration und Leistungsfähigkeit.

Super-C-Smoothie mit Regulatpro® Metabolic

Warum verwende ich Regulatpro® Metabolic in einem Smoothie?

Ganz einfach. Dann schmeckt es besser. Außerdem werden die vielen positiven Eigenschaften der Essenz durch die anderen Zutaten im Smoothie hervorragend ergänzt. Das hat auch den liebsten Schwaben überzeugt, der sofort ein ganzes Glas getrunken hat. Bei ihm reicht ja die Ansage, dass etwas gesund ist und schon ist er voll dabei. Wenn es dann auch noch gut schmeckt, ist er Feuer und Flamme. Er meint dann gleich, dass er ein paar Jahre länger lebt. Das kann ich natürlich nicht garantieren. Doch die Voraussetzungen für lang anhaltende Gesundheit sind auf jeden Fall gegeben, wenn ein rundum gesunder Smoothie zum Einsatz kommt.


Hier geht’s zum Rezept

Related posts:

2 Kommentare

  1. Vielen Dank für diesen schönen Artikel. Ich persönlich bin ich großer Fan von Vitamin C. Heutzutage versuchen wir uns mit Mikronährstoffen zu versorgen und vergessen manchmal das gute alte Vitamin C.

    Toller Beitrag, bitte mehr davon :)
    LG
    Susanna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: