Capellini mit Petersilie und Walnuss Pesto

Capellini mit Petersilie-Walnuss-Pesto könnte Euer nächstes Lieblings-Nudel-Rezept für zwischendurch werden. Denn das Pasta-Rezept ist wirklich einfach gemacht. Ich habe mich von einem Knoblauch-Walnuss-Pesto inspirieren lassen (in Italien Agliata genannt). Und damit meine ich ein Pesto mit richtig viel Knoblauch.

Dieses Gericht ist ein tolles Aroma-Gemisch aus Petersilie, Knoblauch, Olivenöl und eben der Walnüsse. Um das Ganze abzurunden kommt noch ein Spritzer Zitrone dazu. Ich würde sagen, dass das ein typisches Winter-Pesto ist. Und im Sommer könnt Ihr dann auf das Pesto mit Basilikum, Parmesan und Pinienkerne umschwenken. Beide Rezepte ergeben eine aromatische Soße für ein leckeres Nudel-Gericht. Aber Ihr könnt Euch das Pesto auch einfach auf ein Crostini oder sogar einen Sandwich schmieren. Lecker ist es auf jeden Fall.

Capellini mit Petersilie und Walnuss Pesto

Ist ein Walnuss-Pesto mit Petersilie gesund?

Klar, jeder hat so seine eigene Definition von „gesund“. Denn Nudeln mit einem Pesto sind immer voller Kalorien und Fett. Doch ein selbstgemachtes Pesto enthält auch viele gesunde Nährstoffe und ist immer gesünder, als eine gekaufte und industriell verarbeitete Soße.

Capellini mit Petersilie-Walnuss-Pesto brauchen frische Zutaten

Denn dann schmeckt so ein Nudelgericht erst richtig gut. Und wenn ich von Nährstoffen spreche, dann meine ich zum Beispiel Vitamin K, das gut für die Knochen und das Herz ist. Außerdem kommen noch Antioxidantien und andere Vitamine dazu. Und natürlich ist Olivenöl immer eine gesunde Wahl. Denn es hat entzündungshemmende Eigenschaften und ist voller einfach gesättigter Fette. Dazu kommen die Walnüsse, die auch gut für das Herz sind und Kalium, Eisen und Omega-3-Fettsäuren enthalten. Und jedes selbstgemachte Pesto enthält auch frischen Knoblauch, der das Immunsystem aufbaut und den Cholesterinspiegel ausgleicht. Ich würde also die Kalorien bei diesem Gericht einfach mal vergessen und mich am leckeren Geschmack und den vielen gesunden Eigenschaften erfreuen. Und habe ich schon gesagt, dass das Rezept einfach und schnell gemacht ist?

Capellini mit Petersilie und Walnuss Pesto

Capellini mit Petersilie-Walnuss-Pesto ist auch noch vielseitig

Das reichhaltige und leckere Nudelgericht mit seiner sehr gesunden Soße aus Walnüssen, Olivenöl, Petersilie und Knoblauch kann auch noch variiert werden. Ihr könnt zum Beispiel die Walnüsse durch Pekannüsse ersetzen. Als weiteren Geschmacksverstärker könnte ich mir auch gut vorstellen, etwas Gorgonzola dazu zu rühren. Der liebste Schwabe würde jetzt den Kopf schütteln, aber ich glaube Ihr könnt Euch vorstellen, wie gut das dann schmecken wird. Außerdem seid Ihr bei der Wahl der Nudeln auch vollkommen frei.

Capellini mit Petersilie und Walnuss Pesto
4.75 von 8 Bewertungen
Drucken

Capellini mit Petersilie und Walnuss Pesto

Ein einfaches und schnell gemachtes Pesto für Capellini mit Petersilie und Walnuss Pesto. Das herzhafte Gericht schmeckt besonders im Winter gut und ersetzt das klassische Basilikum-Pesto.
Rezepttyp Hauptgericht
Kategorie Italienische Klassiker
Vorb. 5 Minuten
Kochen 20 Minuten
Gesamt 25 Minuten
Portionen 4
Kalorien 642 kcal
Autor elle

Zutaten

  • 400 g Capellini oder Spaghettini (60 ml des Nudelkochwassers aufbewahren)
  • 100 g Walnüsse (oder Pekannüsse), leicht geröstet
  • 80 ml Natives Olivenöl extra
  • 3 Kleine Bünde glatte Petersilienblätter
  • 80 ml Gemüsebrühe
  • 6 Knoblauchzehen
  • 1/2 TL Meersalz
  • 1 EL Paniermehl
  • 1 TL Zitronenschale, frisch gerieben von einer Bio-Zitrone
  • 1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • Frisch geriebener Parmesan-Käse
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Zubereitung

  1. In einen großen Topf mit Wasser eine Prise Salz geben und auf hoher Stufe zum Kochen bringen. Dann die Nudeln dazu geben und al dente kochen (oder entsprechend der Packungsanleitung).


  2. In der Zwischenzeit in einer Küchenmaschine (oder mit einem Pürierstab) die Walnüsse, die Oliven, die Petersilie, die Brühe, den Knoblauch, das Salz, das Paniermehl, die Zitronenschale und den Zitronensaft zu einem dickflüssigen Pesto rühren.


  3. Aus dem Nudelwasser 60 ml Wasser auf die Seite stellen und dann das restliche Wasser über einem Sieb abschütten und die Nudeln in eine Servierschüssel geben. Dann den Walnuss-Mix darüber verteilen und vermischen. Mit einem Esslöffel nach und nach das aufbewahrte Nudelwasser darüber geben, bis die Soße die gewünschte Konsistenz erhält. Zum Schluss nochmal gut vermischen.


  4. Mit frisch geriebenem Parmesan-Käse, Salz und Pfeffer garnieren und sofort servieren.


  5. Enjoy!


Tipps

  • Vergesst nicht etwas Nudelwasser zurückzubehalten. Damit könnt Ihr die Soße nach Euren Wünschen strecken und die Stärke im Nudelwasser gibt der Soße noch etwas mehr Kraft und sie haftet dadurch besser an den Nudeln. Die Nudeln sollten al dente gekocht sein, denn dann nehmen sie auch besser die Soße auf.
  • Wenn Ihr die Zitronenschale reibt dürft Ihr auf keinen Fall die weiße Haut mit reiben, denn die schmeckt sehr bitter.
  • Ich finde dieses Petersilie-Walnuss-Pesto sehr sättigend. Ich empfehle deswegen eher weniger zu kochen und noch einen grünen Salat als Beilage zu machen. Und wer großen Hunger hat, der kann natürlich 500 g Nudeln nehmen und noch etwas Salat und Brot dazu essen.

Hast Du dieses Rezept ausprobiert?

Markiere @ellerepublic auf Instagram und benutze den Hashtag #ellerepublic

Wie hat es geschmeckt?

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Rezept für Capellini mit Petersilie-Walnuss-Pesto geschmeckt hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. Vor allem wenn Ihr noch weitere Tipps für alle Leser habt.

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von Euch. Hinterlasst einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen Ihr gekommen seid. Sharing is Caring :-).

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Falls du auf den Link klickst und ein Produkt bei Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Artikels bleibt für dich natürlich unverändert. Weitere Hinweise zu Werbung & Werbelinks auf Elle Republic.

2 Kommentare

    • Liebe Sabine, vielen Dank für den Hinweis. Ich habe das jetzt korrigiert. Super, dass Du so aufmerksam bist und mir Bescheid gibst :-). Liebe Grüße Elle

Schreibe einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here