Alle Artikel mit dem Schlagwort: Dicke Bohnen

Quinoa Salat mit Erbsen, Spargel und Dicke Bohnen, Ackerbohne, Fava Bohnen

Quinoa Salat mit Erbsen, Spargel und Dicke Bohnen

Warum mache ich eigentlich so viele Salat-Rezepte? Klar, weil es gut schmeckt und es ein leichtes Essen ist, vor allem abends. Aber auch weil es so schnell geht. Und das sind ja die drei Grundregeln von Elle Republic: es muss gut schmecken – es muss gesund sein – es soll schnell zu kochen sein. Der Quinoa Salat mit Erbsen, Spargel und Dicke Bohnen erfüllt diese Kriterien. Ihr könnt auch den Quinoa weglassen und das Gemüse zu gegrilltem Fisch oder Huhn verwenden. Wie Ihr wollt. Ich mache auch gerne gebratenen Parmaschinken dazu. Auch sehr lecker. Dicke Bohnen oder Fava Bohnen Dicke Bohnen sind auch unter dem Namen ‚Fava Bohnen‘ oder ‚Ackerbohnen‘ bekannt. Wenn man sie frisch kauft, dann muss man sie aus der Hülse puhlen und mehrmals in Wasser aufweichen und schälen, damit die durchsichtige Haut jeder Bohne entfernt werden kann. Frische Bohnen brauchen also etwas mehr Zeit, aber sie sind den Extra-Aufwand wert. Sie schmecken süßlich und etwas butterig. Da denkt man gleich an den Sommer! Passenderweise habe ich dieses Bild auch auf dem Markt …

Birnen, Bohnen und Speck

Birnen, Bohnen und Speck

Nachdem der schwäbische Kartoffelsalat auf Elle Republic so beliebt ist, dachte ich mir, ich koche noch mehr typisch deutsche Gerichte, wie zum Beispiel Birnen, Bohnen und Speck. Meine liebe Freundin Ines, die uns gerade in unserem Urlaubsdomizil in Berlin besucht, brachte mich auf die Idee. Aber natürlich musste ich noch den Elle-Faktor dazu machen. In diesem Fall sind das dicke Bohnen, die ich noch dazu gemacht habe. Wobei ich glaube, dass bei solchen Traditionsgerichten, jede Familie ihr eigenes Hausrezept hat. Wenn man frische Zutaten nimmt, dann ist die Saison für Birnen Bohnen und Speck zwischen Juli und September. Dann sind die Bohnen besonders frisch und aus der Region. Durch den geräucherten Speck bekommt dieses Gericht ein „smoky“ Aroma, das durch die süßen Birnen und knackigen Bohnen voller Gegensätze ist. Doch das ist gerade das Besondere daran. Meine Lieblingsbohnen sind dicke Bohnen, die ich dann einfach mit dazu gemacht habe. Die dicken Bohnen bedeuten extra Arbeit. Aber es lohnt sich auf jeden Fall. Sollte Euch das zu viel Aufwand sein, dann lasst sie einfach weg und …

Asiatischer Quinoa-Salat mit Huhn und Dicken Bohnen

Asiatischer Quinoa-Salat mit Huhn und Dicken Bohnen

Achtung: hier kommt einer meiner Favoriten. Wenn nicht so gar der beste Salat auf diesem Blog bis jetzt, wenn es nach mir geht. Wer kennt die Ackerbohne, Saubohne, Schweinsbohne, Fava Bohne, Dicke Bohne, Große Bohne, Pferdebohne, Viehbohne, Faberbohne oder Puffbohne? Ja, alles die gleiche Bohne. Egal wie sie heißt, ich finde sie lecker. Ich habe gelesen, dass Menschen, die Fava Bohnen essen eine deutlich höhere Lebenserwartung haben. Leider stand nicht drin, wie viele Bohnen und wie häufig man sie essen soll. Doch das sie gesund sind, daran besteht kein Zweifel. Ich habe Dicke Bohnen erst in Deutschland kennen gelernt. Seit Jahrhunderten gehören sie fest zur mediterranen Küche. Es ist zwar ein bisschen aufwändiger sie zuzubereiten mit dem Lösen der Samen aus der Hülle, dem Blanchieren und zum Schluss noch die Haut abziehen, aber es lohnt sich auf jeden Fall. Ich weiß, dass viele Leute die durchsichtige Haut der Bohnen nicht entfernen. Ich empfehle es aber, weil sie zwar mit Haut genau gleich schmecken, aber ohne die Haut haben sie so ein wunderschönes Grün und sehen …