Suppe, Vegetarisch
Kommentare 2

Butternusskürbissuppe mit Süßkartoffeln

Butternusskürbissuppe mit Süßkartoffeln ((Butternut Squash) mit Butternusskürbis und Gemüsebrühe

Als ich noch in München gelebt habe, war Butternusskürbissuppe mit Süßkartoffeln meine Lieblingssuppe im Winter. In Amerika ist Butternut Squash ein beliebtes Kindergericht. Doch auch in Deutschland ist sie unter dem englischen Namen sehr bekannt. Auf jeden Fall ist sie ultra lecker. Früher habe ich sie nur für mich gekocht und habe dann drei Tage lang nur Butternusskürbissuppe mit Süßkartoffeln gegessen. Wunderbar! Wenn in Hamburg der Herbst kommt und Kürbis und Süßkartoffeln auf dem Markt zu kaufen sind, ist das für mich der Startschuss für den kommenden Winter und warme Suppen. Ok, verglichen mit dem Winter in Kanada ist es in Hamburg doch sehr mild. Dafür ist es nass und windig. Also doch typisches Suppenwetter. Vor allem wenn ich abends mit dem Fahrrad in der Dunkelheit im Regen nach Hause radle. Ich denke, Ihr könnt Euch das gut vorstellen, weil es bei Euch ähnlich aussieht.

Diese Butternusskürbissuppe mit Süßkartoffeln strotzt nur so vor Nährstoffen, Antioxidantien, Vitamin A und Mineralstoffen. Genau das was unser Immunsystem im Winter dringend braucht. Sie wärmt nicht nur, sondern ist auch sehr reichhaltig, so dass abends 1-2 Teller ein gutes Abendessen ergeben. Im Geschmack ist Butternusskürbis mit Süßkartoffeln angenehm süß und voller Aromen.

Den Kürbis und die Süßkartoffeln im Ofen zu rösten

gibt der Suppe ihre besondere, zarte Textur, so dass sie richtiggehend auf der Zunge schmilzt. Kürbis sollte man natürlich schon mögen. Mein liebster Schwabe steht allerdings mehr auf klare Suppen. Trotzdem kann ich nicht verstehen, wie man diese Suppe nicht mögen kann. Vielleicht mag er die Farbe Orange nicht so sehr? Sein bester Freund übrigens ist dieser Farbe verfallen. Es gibt ihm „ein besonders gutes Gefühl“ wenn er Orange sieht. Das habe ich vorher auch noch nicht gehört. Dann hat Butternusskürbissuppe mit Süßkartoffeln auf jeden Fall ein hohes Suchtpotential für ihn. Für mich aber auch, weil ich auf Süßkartoffeln stehe. Mir schmeckt so ziemlich jedes Gericht mit diesen südamerikanischen Knollen, die übrigens Kolumbus nach Europa gebracht hat. Ich wünsche Euch einen schönen Winterabend mit Kürbissuppe.

Butternusskürbissuppe mit Süßkartoffeln

Zutaten für 6 Personen:
2 Mittel große Butternusskürbisse, ungeschält, halbiert und die Kerne entfernt
1 Mittel große Süßkartoffel, halbiert
1 EL Natives Olivenöl extra
2 EL Butter
2 Gelbe Zwiebeln, klein geschnitten
2 Knoblauchzehen, klein gedrückt
Blätter von 8 frischen Thymianzweigen (alternativ: 1 TL getrocknet)
875 ml – 1 l Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe (am besten selbstgemacht)
2 EL Kürbiskerne, geröstet (optional)
Kürbiskernöl, zum Garnieren (optional)

Zubereitung:
1. Den Ofen auf 180°C vorheizen.

2. Das Öl mit einem Pinsel auf die Ober- und Innenseite der Kürbis- und Süßkartoffelhälften verteilen und mit der Schnittseite nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Dann 40 Minuten im Ofen backen und danach langsam abkühlen lassen.

3. In der Zwischenzeit die Butter in einem großen, schweren Topf auf mittlerer Stufe erhitzen. Dann die Zwiebeln und den Thymian dazu geben und so lange sautieren, bis die Zwiebeln zart und golden sind (ca. 10 Minuten).

4. Jetzt die Brühe, das Fleisch der Kürbis- und Süßkartoffelhälften hineinrühren. Auf kleiner bis mittlerer Stufe 20 Minuten köcheln lassen. Mit einem Pürierstab die Suppe schubweise pürieren bis sie cremig ist (ich mache das in einem extra Topf oder Schüssel). Dann die Suppe zurück in den Topf schütten und mit Salz und Pfeffer würzen.

5. Nun die Suppe mit Kürbiskernöl betreufeln, mit Kürbiskernen garnieren (wenn Ihr das wollt) und servieren.

6. Enjoy!

Tipp: Die Butternusskürbissuppe mit Süßkartoffeln kann man auch am Tag vorher kochen. Zugedeckt kann sie gut im Kühlschrank aufbewahrt werden. Einfach vor dem Servieren nochmal aufwärmen!

Drucken Drucken

Bosch MSM6B150 Stabmixer (300 Watt) weiß

Price: EUR 17,98

4.1 von 5 Sternen (495 customer reviews)

52 used & new available from EUR 15,64

Related posts:

2 Kommentare

  1. Claudi sagt

    Liebe Elle, die Suppe klingt fantastisch. Ich bin voll der Suppenkasper und diese steht nunmehr ganz oben auf der zu-kochen-Liste.. :-) Höhlst du die Kürbisse und die Süßkartoffeln nach ihrer Zeit im Ofen aus und nimmst nur das Innere oder wirfst du sie samt Schale in die Suppe?

    Viele Grüße,
    Claudi

    • Liebe Claudi,
      das freut mich, dass das Rezept bei einer Suppenspezialistin gut ankommt. Ich nehme nur das Fleisch der Kürbisse und der Süßkartoffeln ohne Schale (bzw. Haut).
      Liebe Grüße
      Elle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.