Alle Artikel mit dem Schlagwort: Arugula

Wild Greens

Frühlingssalat mit Kräutern und Zitronen-Sahne-Dressing

Abends sollte man ja leicht essen. Ich habe sogar von einem deutschen buddhistischen Mönch gehört der erzählt hat, dass die Mönche nur vor Zwölf mittags essen und danach überhaupt nichts mehr. Ich finde, dass ist ein bisschen hart. Aber abends kann man sich ja mit Salat helfen. Ich finde es ja auch gut, dass man abends nur sehr leichte Gerichte zu sich nimmt. Dann hat man auch morgens wieder Hunger auf ein gutes Frühstück. Und Ihr kennt ja den Spruch: morgens wie ein König frühstücken, mittags wie ein Edelmann und abends wie ein Bettler essen. Dem kann ich nur zustimmen. Damit es bei Salaten nicht langweilig wird, empfehle ich immer auch in der Auswahl der Salatsorten zu variieren. Das Auge isst ja schließlich mit, wie man in Deutschland sagt. Bei diesem Salat habe ich eine Kombination aus wildem Blattgemüse (das sind alle Salate, bei denen man Blätter und Stiel essen kann) und Baby Greens genommen. Dazu Kräuter und ein Zitronen-Dressing, das dem Salat seine Frische gibt. Bei dem Blattgemüse kann man sich aussuchen, was aktuell …

Spaghetti mit frischem Pesto, Arugula, Krabben und Cherry-Tomaten

Spaghetti mit frischem Pesto, Arugula, Riesengarnelen und Cherry-Tomaten

Spaghetti ist Deutschlands beliebtestes Gericht. Irgendwann kann man Nudeln vielleicht nicht mehr sehen, geschweige denn essen. Um diesen Punkt so weit wie möglich hinaus zu zögern, versuche ich die leckeren Teigwaren mit möglichst vielen unterschiedlichen Rezepten zu variieren. Ach ja, schnell gehen soll es ja auch noch. Ein einfaches Pesto mit Spaghetti kann man mit frischem Arugula-Salat, Cherry-Tomaten und saftigen Riesengarnelen sehr schön veredeln. Mein liebster Schwabe bringt dieses Gericht immer wieder auf den Tisch, wenn er mal wieder mit Kochen dran ist. Deswegen haben wir auch immer gefrorene Krabben im Tiefkühlschrank. Wer wenig Zeit hat, der kann auch gerne ein Glas Fertig-Pesto oder ein Glas frisches Pesto vom Markt nehmen. Wer sich damit ausrüstet, hat sicher ein schnelles Essen auf dem Tisch, das trotzdem mit frischen Zutaten gemacht ist und lecker schmeckt.